eingebrannter schenllkochtopf...

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Versuch es mal mit Essigwasser, welches du aufkochst. Dann stell den Topf zur Seite, schütte das Wasser aus und gib etwas Backpulver dazu, laß es einwirken und dann reinige den Topf! Wenn es zuwenig ist, wiederhole das Ganze nochmal.

violett160458 14.06.2011, 09:09

Vielen Dank für den Stern!

0

Gebißreinigertabletten oder Backpulver (zwei, drei Tütchen) reingeben, Wasser dazu und abwarten. Ggf. wiederholen oder kurz aufkochen lassen.

Backpulver in den Topf und entweder kochendes Wasser drauf giessen oder mit Wasser aufkochen.

Mit einem Pfannenwender die groben Stücke rauskratzen. Mit Wasser, Salz und Essig aufkochen und abkühlen lassen. Dannach nochmal sauber machen fertig. Viel Erfolg

Bei funktioniert es immer, wenn ich eine kleine Menge Wasser mit Essigessenz aufkoche; danach kann ich das Angebrannte ganz locker abschaben. Im Zweifel wiederholen.

Was möchtest Du wissen?