Einfuhrumsatzsteuer nur auf Ware oder auch auf Versandkosten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Auf Warenwert plus Versandkosten.

D.h. die Bemessungsgrundlage sind dann die Gesamtkosten. Die Einfuhrumsatzsteuer wird also auf Warenwert und Versandkosten erhoben und muss auf beides bezahlt werden.

Sie bekommen dann einen Bescheid des Zolls zugeschickt und müssen diesen zahlen. Wenn Sie ein Unternehmen haben, können Sie die Einfuhrumsatzsteuer von der zu zahlenden Umsatzsteuer abziehen. Quasi wie die Vorsteuer.

Kann es sein, dass das Verfahren unterschiedlich angewandt wird?

Habe heute Ware aus den USA bei der Post abgeholt. Vom Zoll wurde die EUST nur auf den Warenwert berechnet, die Versandkosten blieben unberücksichtigt.

Immer auf den gesamten Rechnungsbetrag.Damit mal mit,mal ohne gesonderte Versandkosten, wenn sie entsprechend aufgeführt sind. Es gibt schließlich auch den kostenlosen Vewrsand.

bei der EUSt wird meines Wissens nach lediglich der Warenwert berücksichtigt.

Infokrieg 10.10.2010, 19:54

War gezwungen die GDSK zu beauftragen meine Warensendung einzuführen und die haben komplett mit Versand EUst berechnet.Kommt mir Spanisch vor ...............

0
schraxl 10.10.2010, 20:14
@Infokrieg

mir auch. Ich hatte mal etwas aus Kanada bestellt und die Einfuhrumsatzsteuer wurde nur auf den Warenwert bezogen. Was anderes wäre mir wirlich neu.

0
Infokrieg 10.10.2010, 20:20
@schraxl

Na jut dann geh ich den Leuten vom Zoll morgen Früh nochmal auf den Sack und mach mich schlau bevor ich nen bösen Brief wegschicke :-)

0
naomimcmorris 10.10.2010, 22:55

nein, siehe meine antwort.

0

Was möchtest Du wissen?