Einfuhrsteuer in EU?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du etwas in gewerblich verkaufen willst, gehe ich mal davon aus, dass du schon Unternehmer bist. Du hast dann zwei Möglichkeiten:

Du kaufst die Fernseher in Holland, zahlst beim Kauf niederländische Umsatzsteuer und gut ist. Die Erstattung der NL-USt als Vorsteuer kannst du dann in Holland beantragen.

Oder du hast eine deutsche USt-ID-Nr (gibt's beim Finanzamt) und nennst die dem holländischen Verkäufer. Der liefert dann USt-frei. Du meldest die USt für den "innergemeinschaftlichen Erwerb" mit der nächsten USt-Voranmeldung beim deutschen Finanzamt an und kannst gleichzeitig die USt darauf als Vorsteuer wieder abziehen. Verkauf dann in Deutschland USt-pflichtig, wie üblich.

Wenn du Kleinunternehmer bist, kannst du natürlich die Vorsteuer nicht ziehen und verkaufst dann USt-frei weiter.

Wenn du bisher kein Unternehmer bist, geh zum Steuerberater und lass dich über deine steuerlichen Pflichten aufklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von corona60
11.10.2011, 14:50

Super endlich mal jemand der es richtig erklärt hat.

0

einfuhrsteuer zahlt man wenn man was aus einem Drittland einführt. Drittland ist zum Beispiel Schweiz. Holland nicht, weil es zur EU gehört. Du zahlst ganz normal die Umsatzsteuer (Vorsteuer), die du als Unternehmer da wiederholen kannst, nicht aber in Deutschland. Da zahlst du ganz normal die Umsatzsteuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im EU-Raum haben wir den freiien Binnenhandel. Das heißt, dass man alle Güter (von Tabakwaren, Alkohol abgesehen) zoll und abgabenfrei einführen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von corona60
11.10.2011, 15:00

Diese Aussage stimmt nur zum Teil.

Erkundige dich für die " EU " Länder beim Zoll.

Es gibt so etwas wie z.B. die Kaffeesteuer in Holland.Das heißt du solltest die Mengen (wenn diese nicht der Haushaltsüblichen Menge entsprechen) beim Zoll anmelden. Oder frage vorher an...bis zu welcher Menge du "Zollfrei" Kaffee kaufen kannst.

Auch gibt es für Frankreich - Parfüm und Spirituosen eine gesonderte Steuer.

cu

0

Was möchtest Du wissen?