Einfuhrabgaben - Flug aus den USA, Einreise nach Deutschland

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Okay, wir haben soeben bei der Zollstelle am Frankfurter Flughafen im Terminal 1 angerufen und der Herr sagte uns, dass die Kleidung, solange sie getragen ist, nicht versteuert werden muss, WEIL wir ein halbes Jahr wegen einem Praktikum hier waren und nicht auf Geschaefts- oder Urlaubsreise nur fuer ein paar Tage. Mitbringsel und andere, NEUE Sachen bis zur Freigrenze von 430 Euro sind dann ebenfalls okay.

Wenn du die Klamotten/Schuhe in der Zwischenzeit getragen hast, gibt es keine Probleme. Sollten die Sachen allerdings neu sein, dann jag sie einmal durch die Waschmaschine bzw. lauf mit den Schuhe etwas (Preisschilder naetuerlich auch entfernen). Dann kraeht kein Hahn danach....

Die Sachen sind auf jeden Fall alle getragen und das mehrmals. Die Dame von der Zollstelle hat allerdings gesagt, dass es egal ist, ob die Sachen getragen sind oder nicht, die Sachen sind neu, deswegen muessen Einfuhrabgaben entrichtet werden. Gibt es hier niemanden, der schonmal ein aehnliches Problem hatte, dann durch die Kontrolle ist und bezahlt hat, etc.?

0
@evakern

Neu sind die Sachen in ungetragenen Zustand. Oder meinst du, dass ich meine Kleidung aus den USA jedesmal bei einem Flug angeben muss? (Und glaub mir, die beiden Lederjacken sind noch nicht einmal gewaschen)

0

Noch kurz zur Information: Mein Flug geht ueber London Heathrow, also kein Direktflug aus den USA.

Danke.

Was möchtest Du wissen?