Einführungsphase: Erziehungswissenschaft?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey Ich bin gerade in der EF und das Jahr ist ja jettzt auch so gut wie um:)

Also in der EF beschäftigt man sich viel mit Lernen und Entwicklung der Kinder. Also verschiedene Lernmethoden, z.B. die Konditionierung, Lernen durch Einsicht, Lernen am Modell. Es geht im Grunde genommen darum, wie sich Kinder entwickeln und die Möglichkeiten, wie man Kindern bestimmtes Verhalten abgewöhnen oder aneignen kann.

Was man weiterhin macht, kann ich dir leider nicht sagen, aber jetzt hast du schon einmal einen kleinen Einblick des ersten Jahres:)

Und zum Schluss muss ich noch dazu sagen, dass Pädagogik echt richtig Spaß macht:)

Also ich habe es als LK und bereue dies auch nicht!!! Es ist mein Lieblingsfach, wobei ich sagen muss, dass es sich im Gegensatz zur EF stark verändert hat. In der EF ist es noch ziemlich einfach und man kriegt schnell gute Noten, ab der Q1 wird es jedoch etwas schwieriger , aber auch interessanter!! Da beschäftigt man sich Hauptsächlich mit Entwicklung + Sozialisation in versch. Altersstufen + arbeitet viel mit Texten + Fallbeispielen ! Dabei lernt man immerzu verschiedene Theorien, die man dann auf Fallbeispielen anwenden muss...

Was möchtest Du wissen?