Einfriedung nach Stützmauer?

1 Antwort

Hecken sind keine Einfriedungen, Mauer, Stützmauer plus Mauer, Zaun schon. Erzwingen nur wenn es SEINE rechte Seite ist- kann regional unterschiedlich sein. Die Höhe der Pflanzen siehe Bauamt. 

Ziermauer an Grundstücksgrenze?

Hallo darf ich auf mein Grundstück eine Mauer ca. 3m.x3m (Höhe max. 2m ) in die Ecke setzen aus solchen Mauerelementsteinen? Muß hier ein Abstand zur Grundstücksgrenze erfolgen wie bei Hecken ? Eine Seite steht mein Zaun auf der anderen vom Nachbarn.

Es stellt in dem Sinne keine Einfriedung dar.

Vielen Dank

...zur Frage

Wie dick müssen Kanthölzer sein, um einen zwei Meter hohen Sichtschutz zu bauen?

Ich möchte einen jahrzehntealten Zaun ersetzen, der langsam in sich zusammenfällt und schon mehrmals notdürftig geflickt wurde.

Mir schwebt eine zwei Meter hohe Holzkonstruktion (bis 2,5 m ist an der Stelle erlaubt) mit Rauhspund vor. Also günstige Nut- und Federbretter, die ich vorher natürlich lackiere.

Der Zaun ist zur Wetterseite und soll auch Stürme und Orkane aushalten, die gerne mal 200 km/h haben können.

Nun meine Frage an Zimmerleute o.ä.

  • In welchem Abstand sollte man die Pfosten setzen, um auf Nummer sicher zu gehen?
  • Welche Stärke sollten die Kanthölzer haben?
  • Zu den Pfostenschuhen: Wenn diese U-Förmig sind, wie herum sollte man sie einbetonieren? Mit den Schenkeln parallel zur Grenze, oder mit den Schenkeln rechtwinklig zur Grenze (sodaß man bequem schrauben kann)? Für A spräche wohl, daß der Druck besser abgeleitet wird, für B die einfachere Montage?
  • Sind Fichtekanthölzer in Ordnung? Es soll jetzt kein Vermögen kosten (Eiche oder so), aber eben doch stabil genug sein.
  • Schrauben: Holzschrauben mit Außensechskant, oder Schloßschrauben und vorher Löcher durch das Kantholz bohren? Was ist stabiler?
  • Müssen es zwingend Edelstahlschrauben sein? Um die Bretter an die Kanthölzer zu schrauben, tun es da auch stinknormale Spax?

Wäre dankbar, wenn mir jemand paar Tips geben könnte.

...zur Frage

Einfriedung / Höhe Zaun + Abdeckung?

Hallo Leute,

es handelt sich um einen klassischen Fall, der in die Kategorie Nachbarschaftsrecht fällt. Ich möchte wissen, wie hoch mein Zaun an ca. der Grundstücksgrenze zum Nachbarn eigentlich sein darf auch im Bezug auch Sichtschutz. Folgende Besonderheit: Mein Grundstück liegt ungefähr 60 cm höher als das des Nachbarn d.h. ich musste erstmal ein 60 cm hohes Mauerwerk errichten auf das dann der Zaun kommt.

Darf ich dann nur noch einen 140 cm hohen Zaun errichten nach BauO NRW? Das wäre doch total Quatsch oder nicht? (Nehmen wir mal an im Bebauungsplan steht nix und ich muss mich nach der BauO NRW richten)

Ferner wollte ich auch noch einen Sichtschutz, also Blenden in die Doppelstabmatten stecken. Mein Nachbar möchte dieses jedoch nicht. Wie sind da meine Rechte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?