Einfluss von Alkohol auf Schulleistung?

4 Antworten

Wenn man nicht zu viel Alkohol trinkt (alle 1-2 Wochen oder noch seltener), hat das (meinen Erfahrungen nach) keine Auswirkungen auf die schulischen Leistungen.

Außerdem: Warum immer nur an Leistungen denken? Das Leben ist sowieso schon so kurz. Ab und zu kann man sich mal was gönnen. Mir sind meine schulischen Leistungen zwar auch ziemlich wichtig, aber ich würde deshalb niemals auf etwas verzichten.  Bisher hats funktioniert. Und wenn der Abischnitt doch 0,1 Noten schlechter werden würde, dann hatte ich wenigstens Spaß ;)

Nein im normalfall nicht, du tinkst sehr selten. Ich trinke etwa 1 mal im Monat und hab trotzdem einen 1,9 Schnitt.

Wenn du es zu oft machst, oder direkt vor Schultagen, kann es sich natürlich negativ auswirken.

hi,
jede giftige belastung des gehirns beeinträchtigt es, zumal bei einem rausch auch ne menge gehirnzellen flöten gehen. natürlich haben wir davon unmengen aber es unausweichlich so, daß jeder organismus durch 'gifte' (was alk ja definitiv ist) beeinträchtigt wird..

wenn du noch dazu zur schule gehst, könnten dir irgendwann die paar mios zellen fehlen..

thats life..

Was möchtest Du wissen?