Fotosynthese - Weg des Elektrons (Einfluss des Lichts auf Pflanzen)?

2 Antworten

Findest du keine geeigneten Abbildungen bei Google. Bilder, wenn du "Elektronentransportkette + Photosynthese" eingibst?

Würde mich wundern, wenn nicht.

LG

Ich verstehe das alles nicht, Biologie ist nicht meins. Wie läuft das also ab?

0
@ostseemensch

Da gibt's eigentlich auch nichts zu "verstehen", sondern eher zu wissen. Das musst du also lesen und dir merken. In kurz: Nach der Photolyse stehen Elektronen zur Verfügung, die die Lücke, die die Oxidation des Photosystems (2) hinterlässt, schließen. Damit du folgen kannst, musst du Abbildung zur Anschauung angucken. Die Elektronen werden schließlich von Redox-Reaktion zu Redox-Redaktion verwendet und "durchwandern" dadurch die Elektronentransportkette. Bei diesen Redoxreaktionen sind Chinone (Plastochinone) und andere Moleküle/Proteine beteiligt. Wie die alle heißen, weiß ich selbst nicht mehr (Abbildung!). Erreichen die Elektronen das nächste Photosystem (1) findet wieder der selbe Prozess statt. Die Lücke, die die Oxidation dieses Photosystems hinterlässt, wird aufgefüllt und ein weiterer Elektronentransport findet statt. Eine weitere Photolyse ist diesmal nicht notwendig, weil ja bereits Elektronen von der Elektronentransportkette zur Verfügung stehen. Diesmal landen die Elektronen bei NADP+ (reduzieren es also zu NAPDH). Sinn der ganzen Sache ist die Lichtenergie allmählich zu bündeln, ATP zu generieren und NAPDH für weitere Stoffwechselreaktionen zu bilden.

Viel Erfolg beim Lernen.

0

Das ist ein Weg über 2 Photosysteme mit jeweils einem Dutzend Zwischenstufen. Meinst du, sowas merkt man sich? Dafür gibt es Lehrbücher, Bibliotheken und Verkehrsmittel. Ist in Schwerin keine Uni? Hurtig aufs Fahrrad, Montag bist du da!

Warum sollte ich nach Schwerin? Nen Text habe ich, aber verstehe den nicht, Bio ist nicht meins

0

Was möchtest Du wissen?