Einfluss auf die Menschliche Intelligenz, möglich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Hirn ist ein Muskel und dementsprechend kann er trainiert werden oder aber auch verkümmern.

Das Experiment wurde ja 1993 abgehalten, jedoch konnten die Ergebnisse Jahre später unter neuen Forschern nicht bestätigt werden.

Ich weiß auch, dass viele asiatische Mütter noch während ihrer Schwangerschaft Klassik hören, weil das Kind vermeintlich intelligenter wird. Was definitiv bestätigt wurde, ist dass Menschen, die Klassik hören temporär ruhiger und konzentrierter sind. Dies wird aber auch von der Umgebung beeinflusst.

Es gibt also zu wenig Evidenz, um sagen dass der Mozart-Effekt mehr als eine Hypothese ist und das Hören dieser klüger macht.

Viel eher könnte man sagen, dass Menschen mit einer gewissen Intelligenz eher dazu neigen diese Musik zu hören

Fun-Fact: laut Statistiken sind auch Menschen, die Metal hören intelligenter, als welche, die Pop oder Hip Hop hören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von newcomer
30.11.2015, 20:34

5

Musik sollte eine Rolle im Leben Ihres Kindes spielen.

Studien haben gezeigt, dass das Hören von Musik Gedächtnis, Aufmerksamkeit, Motivation und Lernfähigkeit fördern kann. Sie kann zudem Stress vermindern, der schädlich für das Gehirn Ihres Kindes ist. Das Erlernen eines Musikinstruments wirkt sich auf das proportionale Denken und Raum-Zeit-Wahrnehmung aus, die Grundlagen für abstrakte Mathematik. Beginnen Sie, wenn möglich, mit dem Klavier. Wenn Ihr Kind erst einmal Noten lesen und bis zu 10 Noten an einem Stück spielen kann, wird es ihm leichter fallen, ein anderes Instrument zu lernen. Wichtig ist es nur, dass es früh mit Musik anfängt, egal, welches Instrument es lernt.

1

Was möchtest Du wissen?