Einfamilienhaus vermieten

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Stell die Fragen doch einfach mal und sehe, ob Dir einer von uns helfen kann

Welche Fragen stellen sich da? Wenn ihr unbestritten Eigentümer also auch im Grundbuch eingetragen seid, könnt ihr über dieses Haus auch verfügen. Wenn ihr es selbst nicht nutzen sondern vermieten wollt., dann tut das. Natürlich zu einem angemessenen Mietpreis. Zu beachten ist dabei, daß die daraus erzielten Einkünfte steuerpflichtig sind.

Bei Einfamilienhaus ist es relativ einfach.man braucht dazu keine teure Hausverwaltung.Die Mieter melden sich Strom/evtl Gas selbst beim Versorger an.Müll kann man auch mittlerweile selber zahlen und Wasser auch,je nach gemeinde.Ihr müßt nur die Haus-und leitungswasser versicherung,und eigentümerhaftpflicht als nebenkosten umlegen. Mietvertrag nehme ich von Haus und Grund.Die kosten paar Euro,sind aber die besten und auf dem neusten stand.Also keine 08/15 aus dem Schreibwarengeschäft.

Was möchtest Du wissen?