Einfachster Weg Noten lesen lernen? (Klavier/ Keyboard)

3 Antworten

Du solltest erstmal langsam anfangen. ich habe auch vor kurzem ein Keyboard bekommen dazu habe ich mir ein heft bestellt in dem man das Keyboard spielen stück für stück lernen kann man sollte diese stücke auch gut üben und nicht einfach durch spielen. dann klappt es nicht. Fang erstmal langsam an du kannst nicht direkt so ein schweres stück spielen.

Noten lesen, verstehen und gleichzeitig zu spielen oder auswendig zu lernen? Sollte bei Dir eher zweites vorrangig sein, kann ich Dir jetzt schon sagen, dass man mit dieser Methode zwangsläufig nicht weit kommen wird. Natürlich ist es schön, mehrere Werke aus dem Gehirnrepertoire blind spielen zu können, ob man allerdings noch sich den Anweisungen der geschriebenen Komposition bewegt steht woanders. Beiläufig kann man sich nicht einfach alles merken. Höchstens bei denen die eine Inselbegabung haben oder grundsätzlich über photografisches Gedächtnis verfügen. Zusätzlich kommt auch das Problem im Falle eines Vorspiels, dessen man irgendwann stehen wird siehe auch einen möglichen Blackout sofern die Noten sich nicht manifestiert haben, man unter Umständen dann dumm da steht. Dazu können abzulesende Noten durchaus von Nutzen sein um nicht aus dem Fluss zu kommen.

Okay, wie kannst Du nun vorgehen. Gerne und oft schreibe ich das das Notenlesen und das gleichzeitige übertragen auf das Tasteninstrument nichts weiter als ein Lernprozess ähnlich wie das ABC beginnend in der ersten Klasse ist. Denke selbst zurück, wie man Dir das lesen und schreiben gelehrt hat und wie lange Du dafür brauchtest um endlich fließend ein Diktat mitschreiben zu können, ob nun mit Fehler oder ohne, lasse ich an dieser Stelle mal weg! Anders ist das beim Noten lesen auch nicht. Nur ist das beim Klavier etwas mühseliger als bei den Einzelstimmen wie Gitarre, Violine etc. Das Klavier besteht nun mal aus mehreren Stimmen, entsprechend gestaltet sich das erlernen auch anstrengender. Du brauchst täglich Deine Übung, lesen, üben, vorstellen usw. Es versteht sich völlig von allein, daß gerade am Anfang des Klavierspiels die Übertragung der Noten als abgehackt, stockend und schwerfällig rüberkommt. Das ist absolut normal! Die meisten aber wollen alles ziemlich schnell, was ein Ding der Unmöglichkeit ist. Die Fortschritte merkst Du eigentlich erst dann, wenn Du fließender sowohl beim lesen als auch der gleichzeitigen Übertragung wirst. Ob das dabei von Dir genannte Stück der richtige Einstieg für das Instrument ist, versehe ich argwöhnisch mit einem fetten Fragezeichen! Du hast weder den Rhythmus, Taktgefühl geschweige sonstige Grundbasics im Ärmel - was nun nicht heißen soll, daß Du das nicht kannst. Natürlich ist das machbar aber eben mit viel Anstrengung. Dann lieber etwas genommen, was zwar schlicht und einfach notiert ist aber wenigstens Erfolge zeigt. Das die heutige Jugend kaum noch Interesse für Bach, Diabelli, Mozart & Co. zeigt finde ich schade, nur sind es genau jene Ururväter auf dessen die heutigen bekannten Stücke sich ausruhen. So hat eigentlich der Beethoven zu seiner Zeit den ersten Blues komponiert obwohl dieser erst viel später entstanden ist. Gehe ich noch einen Schritt weiter. Dir ist bestimmt Deep Purple ein Begriff oder Metallica? Da höre sehr gezielt hin, wirst Du entwendete Noten von Johann Sebastian Bach wiederfinden. Beide geben zu, daß sie sich von ihm inspireiren lassen haben bzw. dessen Klamotten auf deren Kompositionen erst entstanden sind. Mit anderen Worten, wenn Du das heutige spielen möchtest, wirst Du an den Grundelementen nicht vorbei kommen. Von Stücken aus einem Pop, Rock, Chart, Filmschnulze etc. lernt man einfach keine Tonrepetitionen oder Arpeggien, geschweige Tremolis oder Triller, sondern bei denen die Jahrhunderte vor uns liegen.

Was will ich nun damit sagen. Ein Erstklässler kann keine Diktate schreiben, wenn er nicht mal die Grundlagen gelernt hat sowie beherrscht. Lerne von Klein auf an aber richtig und das Ergebnis soll Dich eines Besseren belehren. Hast Du die Noten soweit verstanden, daß sowohl das lesen als auch das gleichzeitige übertragen auf das Instrument fortgeschritten gewährleistet ist, steht es Dir immer noch frei, die Musikrichtung nach Deinen Wünschen einzuschlagen.

Du kannst Dein Instrument mit kleinen Aufklebern versehen. Da die Noten sich alle wiederholen, genügt es lediglich eine Oktave damit zu verzieren. Die Striche (siehe Notation) kann zu beginn abgezählt werden. Das erübrigt sich aber alles im fortgeschrittenen Modus von allein. Du wirst dann merken, das das lesen und verstehen einfach zügiger geht. Nimm einfache Kompositionen (hier seien vor allem Sonatinen und kleinere Preludes sehr gut geeignet) abends mit ins Bett und lies die Noten. Stelle sie Dir vor und denke, wo sie auf die Taste hin müssen.

Du brauchst viel Ausdauer, Konzentration und vor allem Motivation. Laß den Kopf nicht hängen, falls nicht alles sofort klappt. Bedenke, daß alle heutigen großartigen Musiker mal klein angefangen haben. Viel Spaß an Deinem neuen Hobby und laß Dir sagen, Klavier ist eines der schönsten Instrumente überhaupt, na gut, die Orgel steht über allen anderen, ein göttliches Instrument :)

Genau so wie du Buchstaben und Lesen gelernt hast. Selber nachzeichnen, mitsprechen und täglich ca. 10 Minuten üben und wiederholen.

Also wirklich von Anfang an auch die Linien im Bass- und im Violinschlüssel selber ziehen und mitsprechen auf welcher Linie du bist. Dann die Noten einsetzen und später mit den verschiedenen Tonarten und Vorzeichen jeweils pro Woche eine neue Tonleiter anfangen. Nach 3 Monaten bist du total sicher und hast keine Probleme mehr. Wer das nicht richtig und konsequent durchzieht, kann sogar oft nach einigen Jahren noch immer nicht sicher Noten lesen. Deshalb lieber richtig und rasch anfangen, dann kommt der Spass am Spielen schneller. Mehr dazu:

http://www.gutefrage.net/tipp/noten-lesen-lernen-einfach-sicher-schnell

Lieben Gruss mary

River flows in you? Noten fürs Klavier?

Hallo... Ich suche jetzt schon 3 Tage nach den Klaviernoten von River flows in you... Habt ihr vielleicht sie zuhause rumliegen und könnt mir ein Foto schicken???? Danke jetzt schon mal....

...zur Frage

Leicht Klavier spielen lernen?

Hallo Ich habe eigentlich schon seit Langem den Wünsch, Klavier spielen zu lernen. Ich habe zuhause ein Keyboard. Ich kann nur keine Noten lesen und ich habe ehrlich gesagt eher wenig Zeit zum Lernen, aber ich würde das gerne mal durchziehen, auch wenn es auf dem Keyboard nicht das Gleiche ist. Ich würde das ohne Unterricht Lernen, einfach zuhause mit benötigten Materialien.

Ist das möglich?

Wenn ja, wie sollte man am Besten beginnen? Zuerst Noten Lernen? Dafür Lernunterlagen besorgen? Oder wie?

...zur Frage

Klavier/Keyboard Tastatur oder Noten auswendig lernen?

Ich bringe mir gerade keyboard selbst bei und es kommt mir inzwischen so vor, als dass man beim klavier/keyboardspielen die noten auswendig lernt und sich auf die klaviatur konzentriert, anstatt die klaviatur auswendig zu wissen und spielen und sich auf die noten zu konzentrieren, wie ich es mir eigentlich vorgestellt habe. Wierum funktioniert das jetzt? Danke im vorraus

...zur Frage

Gibt es Lieder, die genau so "schön" sind wie "River flows in you"?

Hallo, ich spiele seit ca. einem Monat Klavier und in dem Monat habe ich eine leichte Version von "Havana" und die Originale von "River flows in you" mit Synthesia gelernt.

Ich suche verzweifelt nach Liedern, wie "River flows in you" von Yiruma, sie sollten sich nicht ähneln nur naja .. "schön?" sein.

Es wäre auch sehr cool wenn es Lieder sind, die ich auf Synthesia spielen kann, weil ich noch nicht so gut Noten lesen kann und ich auch Fehler machen könnte. ^^

...zur Frage

Kann man schnell Piano spielen lernen?

Moin,ich hab mich jetzt dazu entschlossen ein instrument zu lernen,und habe mich für das Piano (werde mir am anfang warhsceinlich ein billiges elektro keyboard holen) entschieden.Nun möchte ich aber zu keiner Musik schule gehen oder sonstiges.Gibt es eine kostenlose Seite wo ich dies lernen kann ? ich kann auch noch keine Noten lesen was es warscheinlich noch schwieriger macht.

LG

...zur Frage

Ich(m16) Würde gerne keyboard spielen lernen an meinem yamaha psre343, einen lehrer gibt es nicht aber ich kann schon gg noten lesen, wie lerne ich das spielen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?