Einfaches Zuchtziel bei Guppyzucht?!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

das ist schon eine langwierige Geschichte mit der Vererbung. Jedenfalls wird es viele Generationen Guppysbabys brauchen, bis du unter Umständen die Farbe hast, die dir vorschwebt.

Hast du dir Gedanken gemacht, wohin mit den ganzen Guppys, die du nicht brauchen kannst? Guppykinder wird man nur ganz ganz schwer los - wenn überhaupt, dann meistens nur als Lebendfutter.

Um farbrein zu züchten, brauchst du vor allem ganz ganz viele AQ, um die Tiere immer wieder zu separieren. In dem Moment, wo du erkennen kannst, was Männlein und Weiblein sind, sind die Weibchen meistens schon befruchtet - und eine Befruchtung reicht bei Guppys oft für bis zu 13 Würfen (ohne, das ein Männlein dann noch im Spiel ist).

In meinen Augen also ein recht hoffnungsloses Projekt.

Trotzdem gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dosenoeffner2
10.10.2011, 16:08

Hallo erstmal :)

Zurzeit habe ich 6x ein 30l Becken. Abnehmer habe ich auch - unsere Zoohandlung (der Inhaber ist ein Bekannter von uns) nimmt sie gerne an und ich darf mir dann immer ne Packung Flockenfutter mitnehmen. !! Verfüttert werden sie dort nicht !!

Dann werde ich mal das Mendelsche Gesetz studieren.

Danke für Eure Hilfe bis jetzt. LG Dosi

0

lies dir mal am besten bei Wiki die Mendelschen Gesetze durch, ich bin zu falu, die alle aufzuschreiben und zu erleutern. Danach geht das eig ganz gut. Als ich mal Guppies gezüchtet habe, habe ich meistens duch Glück neue Varianten bekommen und diese einfach weiter gezüchtet. Da Guppies echt Millionenfische sind und es davon so viele verschiedene Zuchtformen zu kaufen gibt kannst du dir auch mal ein paar andee Sorten kaufen und bei dir mit zuzüchten oder so, macht echt spaß. Am besten echt mit den Mendelschen Gesetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mußt Du doch aus Bio kennen???Wie war das mit der schwarzen X weißen Kuh.Mendelsche Gesetze.Oder willst Du Farbmorphen???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dosenoeffner2
09.10.2011, 17:44

Sorry gehe noch zur Schule...

sowas hatten wir noch nicht im lehrplan :D

0

Ich selbst habe zwar keinerlei Ahnung von Fischen, bzw. Fischzucht, aber ich hab trotzdem mal im Internet rumgesucht und diesen Link gefunden:

http://www.guppy-infos.de/guppy_zucht.htm

Da stehen unter den einzelnen Links auf der Seite sehr viele Infos. Hoffentlich ist der Link hilfreich! Musst einfach mal im I-Net rumsuchen, da findet sich echt viel!

Lg Lillie51

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dosenoeffner2
09.10.2011, 17:42

Danke, aber diese Seite ist mir schon bekannt und hilft mir leider bei meinem Problem nicht weiter.

Trotzdem Danke.

0

Was möchtest Du wissen?