einfaches (und möglichst kostenloses) Animationsprogramm gesucht

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn es nur darum geht Einzelbilder zusammenzusetzen, geht das auch mit "stopit" https://sites.google.com/site/stopitsoftware/ oder mit "JPG Video" (findest du über google). Programme, die auch Zeichenwerkzeuge beinhalten sind z.B. pencil oder creatoon, was teilweise flash-ähnliche Operationen erlaubt. Einfach mal schauen, welcher Arbeitsstil am besten zu dir passt. Alle genannten Programme sind freeware.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kennst du dieses "Spiel", wie man einen kleinen Block so Seite pro Seite bemalt, dass wenn man die Bilder so durchsausen lässt, man eine Bewegung sieht? So könntest du das auch mit viel Aufwand machen, wenn du die Ebenen als Gif speicherst. Aber ich sags direkt: Ohne entsprechend gute Software kann man sich da totarbeiten....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Bilder per Hand malen würdest könntest du sie digitalisieren und mit Virtual Dub (legal und kostenlos) zu einem Film zusammenfügen. Bzw. du kannst mit Virtual Dub JPGs zu einem Film zusammenfügen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zzzleep
23.01.2013, 13:01

ich könnte also rein theoretisch auch mit nem Vektorgrafikprogramm die Einzelbilder erstellen und mit Virtual Dub zusammenfügen? Klingt erstmal nicht schlecht ... nur der Aufwand scheint mir nicht grade klein :)

0

Was möchtest Du wissen?