Einfaches gesundes Kochen

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Salat geht doch immer und ist schnell gemacht. Du kannst auch selber Suppe aus frischem oder TK-Gemüse kochen. Ist praktisch, da kannst du zwei Tage von essen. Dazu ne Scheibe Vollkornbrot. Rezepte gibts ohne Ende bei Chefkoch.de

Oder du kochst dir verschiedenste Soßen zu (Vollkorn(Nudeln. Einfach z.B. Zucchini und Paprika anbraten, Zwiebel, Knobi dazu. Mit passierter Tomate aus der Packung ablöschen, Salz, italienische Kräuter, Pfeffer dazu. Etwas kochen lassen, abschmecken: lecker. Kannst du gut einfrieren und dann brauchst mal nen anderen Tag nur Nudeln kochen.

Schnell und leicht ist auch ein selbstgemachtes Croque: Baguette mit Kräuterfrischkäse einstreichen und nach Belieben belegen. Z.B. Tomate, Kochschinken, Pilze oder oder. Wenig Käse, Käse enthält ja Fett. Dann so 10-15 min in den Ofen, fertig.

Du kannst dir selber Döner machen. Putengeschnetzeltes in 1 Tl Öl anbraten, Gyrosgewürz dazu. Dann nimmst du Quark und Joghurt, rührst da Salz, Pfeffer, Knobi rein. Salat/Gemüse geschnitten: Döner :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier ein kleines aber feines Rezept:

Zuataten: Reis, Champignons( KEINE DOSEN!),Zwiebeln, etwas Fett/Öl zum braten

Zubereitung: Du schälst Zwiebeln und Champingnons und schneidest sie in STücke( größe ist egal, ich mach immer einen Mix aus großen und kleinen STücken). Dann den Reis kochen( mit Wasser versteht sich, schau am besten ein Reis koch Tutorial an). Währen der Reis kocht Zwiebeln und Champingnons in einer Pfanne braten. Wenn alles fertig ist kippst du den Reis in die Pfanne, mischt alles gut durch und Fertig! :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

am abend kochst du dir einen grossen topf pellkartoffeln. am nächsten tag machst du dir daraus rösti, bratkatoffeln oder isst sie kalt mit etwas kräuterquark. dazu passen spiegeleier, hüttenkäse, salate, tofu....und, und.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?