Einfache Zinsrechnung: Wo liegt der Fehler in meinem Rechenweg?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Bank verwendet für die angebrochenen Jahre einfache Verzinsung. Das betrifft die Perioden vom 16.9.1999 bis 31.12.1999 und vom 01.01.2003 bis 20.09.2003. Deshalb die drei Terme in der Musterlösung.

Was du machst ist geometrische Verzinsung über die ganze Laufzeit.

Das ist nur fast das gleiche, aber eben nicht ganz.

Denn es ist ( 1 + i )^t <> 1 + it

(i = Zinssatz, t = Laufzeit, links geometrische, rechts einfache Verzinsung)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WangDigiDang
02.01.2016, 14:21

Vielen herzlichen Dank zunaechst. Jetzt wirds mir langsam klarer.

Kann es sein, dass:
- einfache Verzinsung gleichbedeutend mit linearer Verzinsung ist?
- geometrische mit exponentieller Verzinsung?

Oder habe ich das grundlegend falsch verstanden...

Vielleicht kennen Sie ja auch irgendwo eine informative Uebersicht der verschiedenen Verzinsungsarten? Bei uns im Skript ist dies fuer mich schwer verstaendlich.

Danke. Danke. Danke! :-)

0

Was möchtest Du wissen?