Einfache Physik Berechnung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn man eine Beschleunigung a und eine Strecke s gegeben hat und eine konstante Beschleunigung vorliegt nutzt man die Formel: s=v²/2a Nun löst du die Formel nach v auf: v=WURTZEL(s2a) Setze die Werte ein und rechne aus:) v=WURTZEL14m(2*6,8m/s²)=13,79855065m/s

(50km/h ist 13,88888889m/s) --> Der autofahrer ist unter 50km/h gefahren.


Ich hoffe ich konnte dir helfen


Was möchtest Du wissen?