Einfache Kuchenrezepte für Erwachsene und Kinder?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

5) in eine hälfte 3 EL kakaopulver geben und wieder rühren 6) erst die helle, dann die dunkle masse in eine form geben 7) ca. 40 min. bei 180°C backen (umluft) (mit stäbchenprobe testen ob kuchen durch ist 8) den erkalteten kuche mit pudelzucker bestreuen oder mit schokolade überziehen

herzlichen glückwunsch deiner mutter zum geburtstag :)

ich hoffe der kuchen ist für dich leicht umsetzbar ;-) würd mich über däumchen freuen .)

Mach doch den einfachsten Kuchen der Welt, einen Rührkuchen grins.

6 Eier, 1 Pack Vanillinzucker, 250g Zucker, ein Backaroma nach Wahl, 250g Butter (oder Margarine), alles zusammen schaumig rühren. 500g Mehl mit 1 Pack Backpulver vermischen und darüber sieben. 250ml Milch und 1 Fl Backaroma (nach Wahl) unterrühren. Alles in eine gesettete Backform füllen und bei 175°C ca 55 Minuten backen, auskühlen lassen und verziéren.

Du kannst den Kuchen mit Nüssen, Mandeln, Rosinen, Smarties, Schokoladenstücke, Kokosraspeln, bunten Zuckerstreuseln, oder Schokopladenraspeln, Lebensmittelfarbe, o.a. verfeinern, einfach eine Menge in den Teig rühren und mitbacken.

Dann noch mit einen Zucker- (evtl. bunt eingefärbt mit Lebensmittelfarbe) oder Schokoladen- oder Nussguss bestreichen.

Auf den Guss kannst du noch Deko streuen (z.B. Herzen, Blumen, u.s.w.) oder Marzipanherzen drauf geben. Auch kannst du den Kuchen, wenn der Guss getrocknet ist mit Zuckerschrift verzieren, oder etwas drauf schreiben (machen Kiner sehr gerne)...gutes Gelingen :-)

Vielleicht wäre diese Torte etwas für euch: http://www.oetker.de/oetker/rezepte/backen/torten/dreifarbige_schokoladentorte.html?RecipesSearch=true

Sieht toll aus und ist überhaupt nicht schwierig herzustellen.

Unterhalb des Fotos steht: "Passende Videos" - draufklicken! Dort könnt ihr euch gemeinsam genau ansehen, wie es gemacht wird. Lest euch das Rezept gut durch, besorgt euch alle Zutaten, stellt sie bereit und richtet euch genau nach Video und Rezept. Dann kann eigentlich nichts mehr schief gehen.

Toi, toi, toi!!! Eine schöne Idee!

ok also hier nochmal das rezept meiner schwester...

zum messen nimmst du immer eine kleine tasse (oder lieber 2, eine für die flüssigkeiten und eine für die trockenen zutaten)

1) 4 eier, 2 Tassen zucker, 1 tasse öl in eine schüssel geben und mit dem rührgerät schaumig schalgen 2) 3 tassen mahl,1 pck. backpulver, 1 pck vanillezucker dazugeben und unterrühren 3) eine tasse sprudelwasser unterrühren 4) den (flüssigen) teig teilen

ff.

Ich backe immer den hier:

Versunkener Streuselkuchen

Für 1 Blech

Für den Teig: 300g Mehl 300g Zucker 300g Butter 5 Eier 1 Pck. Backpulver

Für die Streusel: 100g Mehl 100g Zucker 100g Butter 3 EL Kakaopulver

  1. Die Zutaten für den Teig in einer Schüssel mit einem Handrührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten
  2. Den Teig auf ein gefettetes Blech streichen
  3. Alle Zutaten für die Streusel verkneten
  4. Die Schokostreusel auf dem Teig verteilen
  5. Bei 180° (Umluft) ca. 20 min. backen
  6. Anschließend etwas Butter auf dem noch heißen Kuchen zerlassen und den Kuchen mit Zucker bestreuen

klingt gut aber was ist gemeint mit teig auf ein gefettetes blech streichen teig kommt doch in ne form sonst wird ja kein kuchen oO und wie ''verknetet'' man zutaten zu streuseln?

0
@claudi98

Einfach Butter, Zucker und etwas Mehl mit dem Handrührgerät verrühren. Daraus werden tolle Streusel. Es gibt doch Blechkuchen. So einer ist hier gemeint. Pflaumenkuchen und Bienenstich wird ja ursprünglich auch auf einem Blech gemacht.

0

Mach doch Kalter Hund! Das ist doch immer ein Knüller - Rezepte gibt dann der Chef koch raus!

da ist aber kaffee und sowas drin :/

0

Mache doch einen Mamorkuchen. Gibts als Backmischung von Dr. Oetker!

Keinen Marmorkuchen sry :O

0

Was möchtest Du wissen?