Einfache Gerichte für Anfänger?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Rühreier! Nicht zu lange drin lassen sonst werden sie sehr trocken, die Zeit machts. So kannst du dein gefühl üben
Nach und nach das gericht aufpeppeln mit zb gemüse und käse oder würstchen.
Lg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Bruder konnte nicht mal Wasser kochen. Dafür war früher die Mama zuständig, später seine Frau. Dann aber gewann er beim Preisskat eine Weihnachtsgans. Seine Frau aber weigerte sich, die Gans zuzubereiten und verlangte von meinem Bruder, sie zurückzugeben. Der weigerte sich.

Er nahm sich also ein Kochbuch und bereitete die Gans selbst zu. Sie wurde vorzüglich!!! Als ich ihn fragte, wie er das geschafft habe, sagte er: "Kochbuch lesen und sich danach richten, kann jeder."

Also, besorge dir ein gutes Kochbuch - es gibt auch Bücher für Anfänger, wo wirklich alles erklärt wird - und leg los.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kassler überbacken-
Kassler (gekocht) in Scheiben schneiden 1cm dick.
2 Paprika ( Würfeln)und 1Stange Lauch ( Scheiben) in der Pfanne mit etwas Butter oder Margarine andünsten ( kurz Ca. 2-4 min drin lassen und dabei öfters rühren)
Dann mit Mehl bestäuben . Ca. 1Eßlöffel voll.
Tomatenpüree ( ein tertapack ) dazu geben. 10 min köcheln lassen. Mit Salz , Pfeffer , Majozan und Basilikum würzen.
Die Kasslerscheiben in eine ofenfeste Form geben, das Gemüse obendrauf mit Käse bedecken.
Bei 200 Grad Heißluft 20 min überbacken . Fertig.
Dazu entweder Kartoffeln gekocht ( brauchen Ca. 20 min bis sie weich sind) oder Brötchen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spaghetti aglio, olio e peperoncino: Wasser zum Kochen bringen, nach Anleitung auf der Packung kochen. Etwas Olivenöl, kleingeschnittene Peperoni und eine zerriebene Knoblauchzehe oder etwas Knoblauchgewürz in eine Pfanne geben, leicht braten und anschließend die gekochten, abgetropften Spaghetti dazu geben und alles vermengen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt doch reichlich Rezepte im Netz. U.a. Chefkoch.de.

Da sind auch Schwierigkeitsgrade angegeben. Und dann heißt es einfach probieren und übern. Kannst ja auch mal einen Kochkurs machen. Es gibt doch zig Angebote mittlerweile in der Gastronomie und auch bei der VHS.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

huhu

also anfänger kann ich dir immer ein spiegelei oder ein omlett empfehlen :) oder ganz klassisch rüherei :)

viel erfolg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?