einfache Diffusion

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja genau das meint es! Wasser ist kein Ion oder geladenes Teilchen sondern ein Dipol. Das macht es für das Durchdringen einer Doppellipidmembran leicht, da es sich auf der nach aussen gerichteten polaren Seite vom Lipid andocken kann und im weiteren Verlauf nur den unpolaren Fettsäurerest passieren muss, was sehr leicht passiert. Triebkraft dabei ist immer eine Konzentrationspotential/-differenz.

ich meine, dass Du mit "es ist kein Ion" Recht hast; ein Wassermolekül ist als ganzes ungeladen, auch wenn die Ladungsverteilung im Molekül nicht in jedem Bereich neutral ist.

Was möchtest Du wissen?