Einfache bis mittelschwere Songs in Drop D?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Lamb Of God spielen alle Songs in Drop D. Der Wechselschlag ist zwar etwas heftig, aber machbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde dir ja Children of Bodom empfehlen(Gut ist auch Drop C, aber drauf geschissen) Das hier zB da sind schöne rhythmische Figuren drin und gut klingts auch...

Viel Spaß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Harry83
26.03.2012, 14:13

Es wurde nach einfachen Songs gesucht. Die Riffs von Alexi Laiho sind alleine schon von der Geschwindigkeit nichts für den Anfang.

0

Ich glaub, Slayer haben Songs in Drop D, die Songs sind eigentlich auch recht leicht, schnell, sehr schnell, aber leicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Check mal tool aus. Von denen ist eig alles in drop d

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, du kannst mal bei A7X, Metallica, Linkin Park, ... durch die Alben gucken. Bei Metallica aber eher durch St. Anger. Ist zwar Drop C, aber das sollte auch mit Drop D gehen ;)

Spontan würde mir noch Walk von Pantera einfallen - mit 'nem hammer (schwerem) Solo :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube Sad but True ist einer der wenigen Metallica songs in drop D. Sonst halt so gut wie jedes a7x lied.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NixNeAhnung
24.03.2012, 21:35

ah ne sry, sad but true ist in D Stimmung, the Thing that should not be ist in drop D ;)

0

Frage ist zwar schon bisschen her aber probiers mit everlong -foo fighters :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kleiner Nachtrag: Unholy Confessions klappt nach etwas üben doch, wenn auch dickflüssig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ziemlich alles von The Used... sind zwar sehr einfach zu spielen, aber bringen auch sehr Spaß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fast alles von Linkin Park.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Praktisch ALLES von Mötley Crüe... Und Mick Mars' riffs sind verdammt geil und mitreißend!

Cheers

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?