Einfache aber interessante Themen für eine Englischpresentation

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

meine Vorschläge von leicht bis anspruchsvoll:

• dein/e Lieblings- buch, spiel, sänger/in, band, schauspieler/in, autor/in, stadt, land, tier usw.

• dein Hobby

• deine Familie

• dein Haustier

• dein Traumberuf

aktuell:

  • NSA / Snowden Affäre
  • Doping

allgemein:

• Sitten und Bräuche im Jahreskreis (Fasching, Ostern, Halloween, Weihnachten usw.) im Vergleich Deutschland - England / USA/Australien

• Kyoto-Nachfolgeabkommen in Durban (06.12.2011)

• Anglizismen und Scheinanglizismen im Deutschen und nach England/Amerika ausgewanderte deutsche Wörter

• Soziale Netzwerke

• Globalisierung

• Whaling

• ACTA

  • England:

• England, United Kingdom, Great Britain

• Visiting London (oder andere Städte) - places to see

• Wales and its beautiful sights

• Castles in England

• The Battle of Hastings

• Elizabeth 1 - a cruel Protestant

• Shakespeare's Globe

• Victorian age: Child labour in Great Britain

• Sehenswürdigkeiten: The Tower of London, St. Paul’s Cathedral, usw.

• Royals: Nächster König Charles oder Williams?, Hochzeit von William und Kate vor dem Hintergrund der schwierigen wirtschaftlichen Situation in England; 60.Thronjubiläum von Queen Elizabeth II.

• It's tea time

• Schuluniformen (s. UK, Für und Wider)

• Sherlock Holmes

• Nessie

• Wimbledon

• Sportler

• Fußball-Club

• Politiker/Persönlichkeiten: Winston Churchill, Margaret Thatcher, Tony Blair etc.

• Gewalt unter englischen Jugendliche (Jugendmorde)

• Musik: The Beatles: music in 1960s usw.

• Harry Potter - J.K. Rowling

• GB: Einstellung von News of the World wg. Abhöraffäre

• GB: Gewalttätige Ausschreitung in London und anderen britischen Städten

• GB and the EU

• Eurotunnel

• Mad Cow Disease (BSE, Rinderwahn)

Australien:

  • Sydney
  • Melbourne
  • Canberra
  • Aborigines
  • Ayers Rock
  • Beuteltiere
  • The Great Barrier Reef
  • Entdeckung und Besiedlung Australiens
  • Olympischen Spiele in Sydney 2000
  • Naturkatastrophen in Australien: Buschbrände, Überschwemmungen
  • Klima: Der El-Niño- und La Niña Effekt in Australien
  • Steve Irwin - The Crocodile Hunter
  • Australien - The Commonwealth
  • Australien - Verhältnis zur Queen
  • Down Under
  • Oz oder Land of Oz - "Oz-tralia"

  • America:

• Städte: New York, Los Angeles, Washington, San Francisco, usw.

• San Andreas Graben, Kalifornien/USA - Erdbeben

• Sehenswürdigkeiten: Empire State Building, Statue of Liberty usw.

• Entdeckung Amerikas

• Indianer

• Der Wilde Westen

• Gold Rush

• Boston Tea Party

• US-Bürgerkrieg

• States and (founder) colonies (s. US-Flagge)

• Route 66

• Gran Canyon

• Hollywood: Walk of Fame

• Schauspieler (Angelina Jolie, usw.)

• Disney

• Firmen: Coca-Cola, Wrigleys, General Motors, IBM, AOL, Microsoft, facebook, Warner Broth., Apple usw.

• Bemannte Raumfahrt, Einstellung des Shuttle Programms; Mars-Mission

• Ölkatastrophe im Golf von Mexiko (Für und Wider von Bohrinseln)

• Fast Food

• Superbowl

• Sportler

• Politiker/Persönlichkeiten: John F. Kennedy, Martin Luther King, Bill Clinton, George W. Bush, Barack Obama, etc.

• Todesstrafe in den USA

• Musik: Johnny Cash, Bruce Springsteen

• Terroranschlag 11. September 2001 / Ground Zero

• Tod von Osama Bin Laden

• Staatsbankrott / Finanzkrise in USA

• Vorwahlen und Präsidentenwahl in USA

• USA zieht Soldaten aus Deutschland ab

• Abortion in the USA


Ein Referat sollte man nicht auswendig lernen, denn dann wird man beim Vortragen oft zu schnell. Stattdessen rate ich zur Vorbereitung:

  • den Text schriftlich auszuformulieren.

  • Tipps und Wendungen für englische Referate findest du hier: ego4u.de/de/cram-up/writing/presentation

  • Informationen zum Thema findest du bei Google und bei wikipedia.org

  • Den Text öfter laut durchlesen und (dir selbst, den Eltern, Geschwistern, Freunden, Haustieren) vortragen

  • Anhand des ausformulierten Textes Stichwortzettel / -karten erstellen und

  • Referat in der Schule anhand des/der Stichwortzettels / -karten frei vortragen

  • an die Klasse ein hand out mit schwierigen oder neuen Vokabeln, Daten und Zahlen verteilen

  • ein Plakat oder eine Folie (je nach technischer Ausstattung) zu deinem Referat vorbereiten

  • das Referat mit Musik, Diashow, Videosequenzen usw. aufpeppen

  • evtl. ein Quiz, Rätsel oder eine stumme Karte einbauen, so dass die Zuhörer eingebunden werden

  • evtl. das Referat in Form eines Interview vortragen; einer von euch stellt die Fragen, der andere antwortet.

  • Suche dir für das Vortragen vor der Klasse einen Punkt weit im Raum, auf den du dich während deines Vortrages konzentrierst.


Tipps, wie man seine Redeangst überwinden kann, findest du im Kommentar.

AstridDerPu 11.08.2013, 16:33

Mir hat autogenes Training geholfen,aber auch andere Entspannungstechniken sind hilfreich, um seine Redeangst zu überwinden.

Weitere Tipps:

  • Lerne den Referatstext nicht auswendig. Das führt nämlich meist dazu, dass man beim Vortragen zu schnell wird.

  • Formuliere den Text trotzdem schriftlich aus, erstelle dir anhand des ausformulierten Textes Stichwortzettel und trage das Referat in der Schule anhand des Stichwortzettels vor.

  • Übe deinen Vortrag vorher daheim schon mal vor dem Spiegel, vor Haustieren, deinen Eltern, Geschwistern, Freunden, usw. Letztere können dir dann auch gleich ein Feedback auf mögliche Schwachstellen, Geschwindigkeit, Länge usw. geben

  • Wenn Du vor der Klasse stehst, suche Dir einen Punkt weit im Raum, auf den Du Dich während deines Vortrages konzentrierst. Schaue nicht auf Mitschüler, die Faxen machen können, die helfen Dir nicht. Hast du einen Freund in der Klasse, kannst du dich auch auf ihn konzentrieren und er kann dir gegebenenfalls aufmunternde oder vorher abgesprochene Zeichen als Hilfestellung geben.

  • Vielleicht besuchst du auch mal einen Rhetorik-Kurs o.ä. an der VHS.

  • Geburtstagsfeiern, Feierlichkeiten, Jubiläen usw. im Familien- und Freundeskreis oder auch im Verein sind gute Gelegenheiten, freies Sprechen vor Publikum zu üben. Im bekannten Rahmen unter ‚Gleichgesinnten‘ fällt es meist leichter, sich zu überwinden.

:-) AstridDerPu

0

ist das thema egal? ich hatte einmal bonny und clyde. das hat meiner lehrerin gut gefallen. wahr, geschichtlich, liebesgeschichte zweier verbrecher ;)

nevada hatte ich auch mal, mit las vegas, area 51, aliens, geisterstätten, mafia,...

als maturathema hatte ich kennedy. krank, hatte viele affären, präsident, kubakrise, hat leuten im krieg das leben gerettet, ermordung, verschwörungstheorien, erste im tv übertragene präsidentschaftsdebatte... das wären eigentlich selbst schon alles gute themen und bei ihm ist alles verein :) ich könnte dir meine ausgearbeiteten 15 seiten schicken, kürzen müsstest dus selbst.

ich glaub was geschichtliches würde gut ankommen oder ein land oder interessante personen :)

Was möchtest Du wissen?