Einfach zuhaltende Apuarientiere?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo,

Unten erwähnst du, dass dein Becken ca 3 Liter fasst.

Unter 54 Liter, Bettas ausgeschlossen, sollte man keine Fische dauerhaft halten. Selbst für Garnelen ist das zu wenig. Mehr wie paar Posthornschnecken sollten nicht rein.

Du musst bedenken, dass sich sehr schnell die Temperatur erhöhen kann und die Wasserwerte kaum stabil zu halten sind.

An sich ist ein Technikloses/Filterloses Becken aber nichts schwieriges.

Lg

Eigentlich müsste es 3 Liter Pfütze heißen ;)

0

Das Problem bei kleinen Aquas ohne Pumpe ist, dass sie wahnsinnig schnell kippen - gerade, wenn da noch Tiere mit ins Spiel kommen. Für Fische geht das gar nicht, Garnellen bekommen sicher auch schnell Probleme mit den Wasserwerten. Ich könnte mir Schnecken gut vorstellen, informier dich aber, ob die an deine Pflanze gehen oder nicht. Ein regelmäßiger TWW ist natürlich Pflicht.

Hi,
Wie groß ist das Becken?

Dann kann ich genauer helfen!

Mit ein bisschen Erfahrung kann man fast alle Aquarien Bewohner techniklos bzw. Filterlos halten!

ZWERGGarnelen kannst du ab 12l halten, ich persönlich würde aber trotzdem erst ab 20l halten... Zudem hat der Nachwuchs in 12l kaum platz.
Für Anfänger sind da die Neocaridina Garnelen besonders gut geeignet.
Wichtig dabei Garnelen fühlen sich erst ab 10 Tieren wohl!

Eine Kampffisch kannst du auch Filterlos halten, was ich persönlich auch mache...
Den aber erst ab 20l besser 30l.

Unter 12 L könntest du dann Schnecken halten...

Es ist wirklich klein die 2 Pflanzen passen gerade so nebeneinander rein... Vielleicht so 3 Liter 🙈 Also sehr KLEIN 😭🙈

0

Das kannst du höchstens als Schnecken Becken nehmen... Aber bei den Schnecken sind auch nicht alle geeignet. TDS also Turmdeckelschnecken gehen super. Wobei ich da eher zu Genoppten TDS raten würde, da die ein kleineres Häuschen haben. Oder Posthornschnecken Raubschnecken könntest du auch reinsetzen, die brauche aber andere Schnecken, wie z.b Blasenschnecken als Futter. Wenn du dich für Raubschnecken entscheidest dann dürfen keine ANDEREN Schnecken rein, da diese sonst aufgefressen werden! Größere Schnecken wie Renn- und Apfelschnecken sollten nicht in dieser 3l Pfütze ;) gehalten werden

0

Ich persönlich würde aber diese Pfütze auslösen und ein 25l becken kaufen, das bekommst du bei Ebay neu für ca. 16€ inkl Versand! Da kannst du dann deutlich mehr Schnecken und auch noch andere Aquarium Tiere halten. Ich selbe richte zurzeit ein 25l becken ein, da kommen dann die Blue Dream Garnelen rein. Manche halten in 25l dann auch mini Fische...

0

Fische würde ich aber nicht darin halten!

0

Kauf dir am besten einfach einen Filter für 20€ und lass ihn Einlaufen. Danach kannst du je nach Größe Guppys oder Neons einsetzen.

Ev. kleine Garnelen oder Schnecken. Ich mag Apfelschnecken, bekommst du aber fast nirgends mehr wg. EU-Gesetzgebung. Import, Zucht und Haltung verboten. Idiotisch

Garnelen habe ich schon in einem Anderen Aquarium 

0

Nochmal: Ein Aquarium von 10 Liter ist klein, eins von 100 Liter auch. Wie groß ist deins?

Orange Zwergflusskrebse kommen in kleinen Becken gut zurecht. Sie werden immer auf Diät gehalten, so das sie auch nicht viel Dreck machen. Solltest aber mind. 2 halten.

Cpos sollte man nicht unter einer Grundfläche von min 60x30cm halten. Das Becken des FS umfasst dazu grade mal 3 Liter.

0

Hallo,

wie klein ist Dein Aquarium und wie sind die Wasserwerte?

Erst dann kann man Dir Deine Frage beantworten.

Vielleicht gehen Garnelen oder ein Kampffisch, aber dazu benötigen wir mehr Informationen über Dein Aquarium.

Es umfasst vielleicht um die 3 Liter und ist für Kleintiere geeignet 

0

Es ist maximal für 2-3 Posthornschnecken geeignet. Für welche kleintiere soll das Bitte geeignet sein?

0

Uhrzeitkrebse vielleicht?

Was möchtest Du wissen?