Einfach weg von Deutschland (1-12 Monate)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast jetzt also seit 70 Wochen nichts getan und brauchst jetzt eine Auszeit?

Dein Problem liegt also hauptsächlich darin, dass du noch ein paar Blöde finden musst, die das finanzieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Remo9999
03.04.2016, 15:03

Wenn man immer nur 2-4 Wochen krank geschrieben wird, und nicht weiss was danach kommt dann ist das nur noch eine Riesen Nerverei.
Zuerst waren es 3 Wochen, dann gabs ne Verlängerung usw... Hätte ich auch nie gedacht dass es so lange dauert.
Habe über 20 Jahre lang eine brutal schwere Arbeit gemacht zum Schluss mit Druck ohne Ende, und das mache ich nicht mehr mit lieber sterbe ich gleich als das "Leben" noch mal 20 Jahre zu haben...


0

Dein Problem ist, dass du die Krankenversicherung weiter zahlen musst, solange du in Deutschland mit Hauptwohnsitz gemeldet bist.

Eine Lösung die es geben könnte, beim Einwohnermeldeamt abmelden und den kompletten Haushalt auflösen. Evt. eine großen Container anmieten und den Hausrat darin aufbewahren.

Was jedoch preiswerter ist, die Krankenversicherung oder der Container kann ich nicht beurteilen.

Gruß N.U.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?