Einfach so von Apple zu Samsung wechseln?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo stetigeReaktanz,

klar, wenn dir IOS nicht mehr zusagt ist ein Wechsel auf Android wahrscheinlich ratsam. Ich würde dir gerne mal drei Samsung Modelle aus drei verschiedenen Preiskategorien vorstellen, vielleicht fällt dir damit die Wahl etwas leichter.

Fangen wir mal mit Samsungs derzeitigem Spitzenmodell an. Das neue Samsung Galaxy S7 erfüllt eigentlich alle Anforderungen, die einem anspruchsvollen Smartphone-User wichtig sind. Das Phone hat ein 5,5 Zoll großes Display. Damit kannst Du Deine Mails checken, Videos gucken und spielen. Der neue Exynos 8890, 4 GB Arbeitsspeicher und Android 6 lassen das Smartphone effektiv und ruckelfrei arbeiten. Das neue Flaggschiff bringt außerdem einige neue Features mit sich. Neben dem Always-on Display, also ein zweites Display, das immer Uhrzeit, Benachrichtigungen und andere Informationen anzeigt, ist es wieder mit einem erweiterbaren Speicher ausgestattet. Die internen 32 GB kannst Du um bis zu 200 GB mit einer microSD-Karte erweitern. Also wirklich, soviel braucht kein normaler Mensch, aber Du hast die Möglichkeit. Es ist staub- und wasserdicht und zudem wirkt es sehr stabil. Und obwohl die Kamera mit nur 12 Megapixel daherkommt, macht sie unfassbar gute Bilder. Megapixel sind nicht alles, auch die Blende spielt eine Rolle. Die Offenblende des S7 sorgt für mehr Lichteinfall und macht daher sehr scharfe und kaum verrauschte Bilder. Mit speziellen Features wie zum Beispiel Slow-Motion kannst Du witzige Aufnahmen machen und Deiner Kreativität freien Lauf lassen. Der Akku lädt mit Quick Charge keine 2 Stunden und damit kannst Du bis zu 10 Stunden surfen und telefonieren, außerdem kannst du es induktiv laden. Du bekommst das Samsung Galaxy S7 bei uns für einmalig 52,00 € und für 39,95 monatliche Tarifgebühr. Hier geht es zum Angebot:https://www.deinhandy.de/smartphones/samsung/galaxy-s7?bid=RG-GF&utm_source=gutefrage&utm_medium=rg&utm_campaign=standardd

Kommen wir nun zum mittleren Preissegment und damit zum Samsung Galaxy S5 neo - Beginnen wir mit der Optik des Neos, denn diese spielt bei der Entscheidung ja auch eine wichtige Rolle. Das Smartphone ist mit einer dicken Lasur überzogen. Dadurch ist es schon einmal weniger anfällig für Kratzer. Es ist clean gehalten, ein typisches Galaxy, und wirkt durch und durch edel. Das Display hat eine Größe von 5,1 Zoll und hat damit eine für Smartphones Standardgröße. Erhältlich ist es in den Farben Schwarz, Silber und Gold. Wichtig sind aber auch die inneren Werte: Das Display löst in Full HD auf. Damit wirst du Spaß beim Gucken von Videos haben. Dabei hilft auch der 2 GB große Arbeitsspeicher. Verbaut wurde beim neo der hauseigene Exynos 7Octa 7580- Prozessor. Die optimale Taktung des Prozessors wirkt sich positiv auf den Akkuverbrauch aus. Surfen kannst Du bis zu 9 Stunden, telefonieren bis zu 15 Stunden. Positiv: Der Akku ist austauschbar. Das S5 neo bietet ganze 16 Megapixel und die Frontkamera ist mit 5 Megapixel ausgestattet. Das ist erst einmal ein guter Wert, jedoch wird in Tests bemängelt, dass die Knipse im Dunkeln weniger gute Fotos macht. Das Neo ist zudem staub- und wasserdicht und hat das Betriebssystem Android 5.1 installiert. Der interne Speicher verfügt über 16 GB, die aber mit einer MicroSD-Karte auf bis zu 128 GB aufgestockt werden können. Das S5 neo gibt es seit Kurzem bereits ab knapp 300 € im Onlinehandel. Falls du zu deinem Handy sowieso noch einen passenden Tarif suchst, den bekommst du bei uns für lediglich 22,99 € im Monat, das S5 neo gibt es dabei gleich gratis dazu. Vorbei schauen könnte sich in dem Falle also durchaus lohnen: https://www.deinhandy.de/smartphones/samsung/galaxy-s5-neo/silber_16gb/blau/allin-xl?bid=RG-GF&utm_source=gutefrage&utm_medium=rg&utm_campaign=standard

Und nun das Samsung Galaxy A3, dies ist das Einsteigermodell für die Mittelklasse. Dass man dabei trotzdem Qualität kauft, sieht man bereits auf den ersten Blick. Statt Plastik umgibt beschichtetes Metall die Technik im Inneren. 4,5 Zoll Display diagonale sind ein guter Wert für ein handliches und nicht zu kleines Smartphone, verbaut ist ein HD Super-AMOLED-Display. Von Haus aus kommt das A3 mit 16 GB internem Speicher an den Mann, der sich aber dank microSD-Slot fix um 64 GB aufbohren lässt. Die Hauptkamera löst 5 Megapixel auf – sicher kein überragender Wert, aber für den Schnappschuss zwischendurch reicht das immer noch allemal. Und obwohl der Akku „nur“ 1900 mAh stark ist, hat das A3 in Tests bis zu 7 Stunden Gesprächszeit auf die Beine gestellt – kein schlechter Wert zu einem günstigen Preis. Apropos – das Samsung Galaxy A3 findest Du mittlerweile beim Händler Deines Vertrauens für rund 170 €. Bei uns im Shop bekommst du es gratis zum Tarif von lediglich 17,99 € im Monat: https://www.deinhandy.de/smartphones/samsung/galaxy-a3/wei%C3%9F_16gb/blau/allin-m?bid=RG-GF&utm_source=gutefrage&utm_medium=rg&utm_campaign=standard

Ich hoffe, ich konnte dir damit erst einmal weiterhelfen.

Dein Team von DeinHandy

Warum unbedingt Samsung?
Schau dir Huawei mal an, die bauen auch echt hochwertige Smartphones mit einer schnelleren UI

Kommentar von maxperel
03.04.2016, 22:41

Das stimmt :)

0
Kommentar von R3HAX
03.04.2016, 23:11

Indeed.

0

Warum unbeding Samsung ? Die meisten aktiven hier, die Ahnung haben, raten meist von Samsung Geräten ab, hauptsächlich wegen dem UI oder schlechter Preisl- Leistung. Ein Samsung werd ich dir nicht empfehlen, wenn du mit genaue Kriterien nennst, kann ich was raussuchen

S6 kein Anbieter bin sehr zufrieden da dich mein altes iPhone 4 immer aufgegangen hat oder abgestürzt ist ohne Grund. Es ist leicht zu bedienen

Also ich habe mir ein Galaxy S7 geleistet, weil ich bisher nur gute Erfahrung mit Samsung gemacht habe und ein Android Fan bin. Die Bedienung ist ziemlich einfach, die Leistung sehr gut und man ist nicht so an die Apple Software gebunden. Das hasse ich z.B. bei meinem iPod. Außerdem sind die Kameras von Samsung immer ziemlich gut!

Ich hab meins ganz einfach im Internet bei 7mobile bestellt. Da hat man ne gute Übersicht und kann die Modelle bei Bedarf auch mal vergleichen. Bei den vielen Herstellern mittlerweile ziemlich nützlich^^  Mit dem Galaxy S7 bin ich auf jeden Fall happy und mit 7mobile hat das Ganze auch ganz gut geklappt!

Das Huawei Ascend Y550 ist günstig und ser gut,sonst das Galaxy J1. LG Max

Samsung S7 von O2.

Ich hab es mir geholt weil es der Nachgänger von dem S5 ist ^^ Was daran besonders gut ist weiß ich nicht, den vergleich zwischen Apple & Samsung hab ich noch nicht gehabt. Bin aber sehr zufrieden damit.

Gute Bilder, verschiedene Spielerein & extra Features.

Was möchtest Du wissen?