Einfach so Nasenbluten

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Spontanes Nasenbluten nach Naseschneuzen kommt meist von einem geplatzen kleinen Blutgefäß im vorderen Bereich der Nasenscheidewand. Wenn das Nasenbluten nur selten vorkommt, kannst du es dabei belassen die Blutung durch zudrücken des betroffenen Nasenloches zu stillen und einen kalten Lappen in den Nacken zu legen. Wenn es öfter blutet, sollte ein HNO-Arzt das betroffene Blutgefäß veröden (dauert 10 Sekunden).

Die Nasenschleimhaut ist zu trocken. Das führt zu kleinen Rissen durch kleinste Reizungen. In der Apotheke gibt es weiche Nasensalbe. Die ist sehr fettend und hält die Nasenschleimhaut feucht.

Die häufigsten Ursachen für Nasenbluten sind:

Nasenbohren, heftiges Schnäuzen, Schlag auf die Nase, Infekte wie Grippe und Erkältung (vermehrte Durchblutung der Nasenschleimhaut), trockene Nasenschleimhaut, bedingt durch trockenes Raumklima, Bluthochdruck (Hypertonie), Medikamente - blutverdünnende Arzneimittel (z.B. Marcumar), Schmerzmittel (z.B. Aspirin), schleimhautreizende Chemikalien (z.B. Chlor); Bei manchen Menschen tritt Nasenbluten ohne besonderen Grund auf (habituelles Nasenbluten).

Seltene Ursachen Schleimhautverletzung durch Fremdkörper, Schädelbasisbruch (Nasenbluten nach Sturz oder Schlag auf den Kopf, ohne dass die Nase verletzt wurde), Blutkrankheiten, z.B. die Bluterkrankheit (Hämophilie) oder Leukämie (Blutkrebs), Tumoren in der Nasenhöhle oder den Nasennebenhöhlen, Morbus Osler (vererbbare Krankheit, Blutungen aus Blutgefäßknötchen);

www.netdoktor.de

Blutdruck ? frag mal HNO

die "technischen" Möglichkeiten sind schon weitgehend angesprochen.

Wenn Blut fliesst, will man sich auch von etwas "rein waschen"

Vielleicht gibt es da was?

guter tip aber ich bin reiner als rein! da ist alles ok,...grins

0

wie taraa schon gesagt hat da ist wahrscheinlich ein äderchen geplatzt, was nicht weiter schlimm sein sollte

Vielleicht ist ein Äderchen geplatzt oder eingetrockneter Nasenschleim hat die Nasenschleimhaut beschädigt. Wenn das aber wiederholt und sehr stark blutet, geh bitte zum Arzt.

L.G. Taraa

He ist garnichts los ich habe eigendlich nie Nasenbluten. Ist das zweite mal in meinem Leben. Mich hat nur mal so interesiert wie es passieren kann bzw durch was? Danke für deine Antwort.

0

Mach doch keinen Aufstand wegen einmal bluten, das kann schon vorkommen. Wenn es öfter hintereinander sein sollte besprich es mit deinem Arzt. Immer schön locker bleiben.

Ich wollte es aus reinem interesse ma wissen. Hatte erst das zweite mal in meinem Leben Nasenbluten. Würde sagen einfach mal besser druchlesen und dann antworten. ;)

0

http://www.sprechzimmer.ch/sprechzimmer/Nuetzliches/Erste_Hilfe/Nasenbluten.php

Was möchtest Du wissen?