Einfach so die Haarfarbe von braun zu blond wechseln?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey! Ja deine Haare könnten schon darunter leiden, und du willst die Haare wieder blond haben oder? Dann wirst du sie mit chemischen Mitteln blondieren müssen... Ich selber färbe meine Haare nur mit Henna (k.a. ob du das kennst) Auf jeden Fall ist es das natürlichste Färbemittel. Aber du bekommst von diesem Fäbemittel leider nur die Farbnuancen von Orange über rot über hellbraun bis schwarz.Auf jeden Fall egal wann du dir deine Haare bleichen lässt wird es deinen Haaren nicht besonders guttun. Ich würde sie mit Henna die restlichen blonden Haare einfach zu einem hellbraunenton färben. Das gibt dann einen hübschen Verlauf. 

Oder du bleichst sie.^^

Am besten währe es natürlich das du deine Haare einfach in Ruhe lässt und ihnen eine Pause vom färben lässt.

LG Juju

Blondieren Macht die Haare si oder so kaputt aber ich würde trotzdem noch etwas warten

Na also deine Haare werden es überleben, es sei denn du nimmst das hellste was es gibt und machst das alle zwei wochen. an sich ist das färben auf blond von hasselnussbraun kein broblem

Also ich hab mit einem Farbentzieher B4 mein Schwarz (natürlich dunkel blond)
entfernt. Vielleicht probierst du das mal aus hat bei mir gut geklappt. Und bis auf den Gersuchsnachteil hatte ich keine Probleme mit dem Produkt.

Olaplex heißt das neue Mittel, mithilfe dessen Bloniderungen nicht mehr so viele Schäden hinterlassen. Befrage deinen Friseur, das ist immer weiter verbreitet.

Was möchtest Du wissen?