einfach so 30h wach (ohne Drogen)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit Kaffee und anderen legalen Drogen wach zu bleiben ist jetz nicht wirklich eine Kunst, mein Rekord lag bei 37h.

Beim Sport werden Homone ausgeschüttet die Kreislaufanregend wirken können.

hatte mit zwei Tassen Kaffe am Tag (zum Frühstück und mittags) noch nie so Probleme.

Der Espresso ist jetzt auch schon bald 18h her (Kaffe schon über 24)- hat Kaffe/Espresso eine so starke Wirkung? Wusste ich nicht aber das würde das auch erklären. Danke

0
@CoxinelleC

Espresso ist zudem ja noch stärker als nomaler Kaffee. Manchmal ist der Körper auch in einer Biorhytmus Phase, in der er wenig Schlaf benötigt

0

Wäre ohne Drogen oder andere Einflüsse nicht so leicht möglich

> einfach so 30h wach (ohne Drogen)

> vom arbeiten war - insgesamt am Tag 2 Kaffe, 1 espresso)

Wtf? Hast du nun Drogen genommen oder nicht? 

1. ich zähle Kaffe nicht als Droge (ich rede hier schon von dem illegalen Zeug), die meisten trinken mehr als 2 Tasse über den Tag verteilt - Bier auch nicht

2. wie gesagt ich habe nicht bewusst Drogen konsumiert im Sinne von Ecstasy, Speed etc. aber es wäre möglich das was im Getränk war

0
@CoxinelleC

Dann sag das doch, also ist Alkohol, Nikotin und so weiter keine Drogen? Und illegal heißt nicht gleich gefährlich. Aber wow.

0
@user6363

Ich dachte die Definition von Drogen in dieser Frage ergibt sich aus dem Kontext: Club, feiern, Pepp oder bekannt unter Speed.

Leute die jetzt eine Diskussion anfangen, dass Kaffee auch eine Droge sind, scheinen nicht die richtigen Menschen für ne konstruktive Antwort zu sein. 

BTW: Zucker ist auch eine Droge - oh nein wer hätte das Gedacht. Mein "ohne Drogen" bezieht sich eben auf extreme Aufputschmittel, wie Amphetamine etc.. Ich wollte hier keine Diskussion los treten, was alles unter die Bezeichnung Drogen fällt. 

edit: ich hab auch nie behauptet illegal = gefährlich, wären sie gefährlich würde ich sie kaum konsumieren ;) 

0

Was möchtest Du wissen?