Einfach rigipswand in Mietwohnung ziehen, Geht das?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bauliche Veränderungen , dazu gehören auch Abtrennungen von Räumen , sind ohne das Einverständnis des Vermieters nicht zulässig. Sollte es trotzdem geschehen , kann der Vermieter die unmittelbare Entfernung verlangen.

nur die entfernung von der wand oder kann er sie auch rauswerfen??

0
@Arisa87

-eine Kündigung des Mietverhältnisses kann nur dann erfolgen , wenn die Entfernung der Zwischenwand vom Mieter abgelehnt wird. Ich empfehle auf jeden Fall , sich mit dem Vermieter zu einigen. Man kann z.B. schriftlich vereinbaren , dass die Wohnung durch den Einbau nicht leidet und beim evtl. Auszug aus der Wohnung , der ursprüngliche Zustand wieder hergestellt wird.

0

da der Boden beschädigt werden kann ist eine vorherige Absprache mit Vermieter unerlässlich. Unter Umständen steht ihr bald auf der Straße

sollte sich irgend wo an einer Wand in diesem Zimmer Schimmel bilden müsst ihr für die Sanierung aufkommen!!

0

Auf jeden Fall muß der Vermieter gefragt werden, ob die Wand eingebaut werden darf. Wenn er zustimmt, sollte das schriftlich festgehalten werden z.B. das die Wand nach Auszug auf Kosten des Mieters abgebaut wird. Außerdem sollte das Zimmer ohne und dann mit Wand fotografiert werden, damit man bei dem Auszug etwas in Händen hat und der Vermieter evtl. sagt, der Boden ist beschädigt odgl.

Rigipswand ziehen - Heizungsrohre auf dem Boden

Hi zusammen, ich möchte eine unschöne und kalte Wand mit Rockwoll dämmen und mit Rigipsplatten verkleiden.

Die "normale" vorrangehensweise ist mir durchaus bekannt. UW Profile waagerecht auf den Boden, CW Profile senkrecht dazwischen, Dämmstoff rein, verkleiden, spachteln...

Nun habe ich das Problem, dass die Heizungsrohre unten an der Wand lang gehen.

Wie muss ich vorgehen, gibt es dafür spezielle Profile, eine übliche Vorgehensweise? Google hat mich leider nicht gebracht.

Vielen Dank!

...zur Frage

Wasserschaden und die Rigipswand

Moin Moin!

Folgendes: Habe vor einigen Wochen bei Schwiegermuttern für die neue Küche einen Wandversatz mit einer Rigipswand auf einer Holzkonstruktion ausgeglichen. Die Schränke sind direkt auf die Holzvertrebungen gedübelt.

Nun gab es eine Etage höher einen Wasserschaden und es ist Wasser hinter die Wand. Da für einen Trockenraum halt keine imprägnierten Platten benutzt wurden besteht ja nun die Gefahr, dass der Mist aufquillt und/oder schimmelt.

Schwiegermuttern hat nun die Sorge, dass alles runter muss.

Ich bin mir nicht sicher: Aber im Zweifel muss die Wand (zumindest das Rigips) doch ausgetauscht werden oder soll man erst mal abwarten?

Nicht, dass sich der Schaden erst in 3 Wochen bemerkbar macht und die Versicherung dann nicht mehr zahlt.

Hat da wer Erfahrungen?

...zur Frage

Trockenbau Trennwand

Ich würde gerne eine Trockenbau Wand mit Türe und Zarge einbauen. Welche breite und höhe müssen die UW-Profile haben das ich da eine Türe einsetzen kann? Die Decke hat lauter Dachschrägen wie kann ich da die Wand machen?? Kann ich die Rigips Platten mit der Stichsäge bearbeiten??

...zur Frage

Rigipswand in Mietwohnung - Wie setze ich das Schreiben richtig auf?

Hallo ihr Lieben.

Meine bessere Hälfte und ich möchten in unserer Mietwohnung die Rigipswand zwischen Mini-Küche und Esszimmer rausnehmen. Der Vermieter ist damit einverstanden. hat es aber in den letzten drei bis vier Monaten nicht hingekriegt das Schreiben aufzusetzen, dass wir solch eine Wand bei Auszug wieder einsetzen müssen.

Da wir langsam mal vorankommen wollen, möchte ich das Schreiben jetzt selbst aufsetzen, hätte aber gerne gewusst was ich da alles umfassen muss. Ich bin mir nämlich nicht sicher ob die Info allein, dass wir bei Auszug eine neue Rigipswand einsetzen, reicht.

Ich bitte um Hilfe. :-)

...zur Frage

Meine Wand schimmelt?

So ich bin seit Oktober in eine neue "renovierte" Wohnung gezogen seit Oktober fängt die Außenwand im eck an zu schimmeln, so vorhin wollte ich hinter meinem Bett saugen und da seh ich noch weitere Schimmel flecke oh Mann ich ruf den Vermieter an und der kreischt gleicj sie lüften net sie heizen net ehm ich Lüfte jeden Morgen und Abend dann kann schonmal nicht stimmen und die Heizung kann ich schlecht auf 5 drehen außer er bezahlt mir die Heizkosten Ende des Jahres der spinnt doch die Wand von ausen wird immer nass und er sieht das nicht ein was zu machen da sagte ich Dan muss ich zum Mieterschutz gehen macht er machen sie das wenns ihne net past ziehen sie aus. Er will das nicht weg machen außer er macht alles neu und ich Zahl die Kosten what?  Hat jemand das Problem auch ? Ist der Vermieter verpflichtet das zu entfernen weil es ist nur diese eine Wand sonst niergend und ein Gutachter würde mich 300€ kosten 😩

Danke im Voraus

...zur Frage

Kreuzfugen vermeiden

Hallo zusammen, man liest immer beim Trockenbau "Kreuzfugen vermeiden". Aber warum? Das wird mir nicht klar. Gilt das Gleiche auch, wenn ich die Platten direkt an die Wand klebe? Und auch hier: Warum? Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?