Einfach Reifen nachbestellen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo

Wen deine alten Reifen nur 2 Wochen alt sind,kannst ohne Sorgen den neuen Reifen dazu machen.

Mit der DOT würde erst ein Problem geben,wen da 3-4Jahre Unterschied wäre.

Zwar nicht mit dem TÜV oder Polizei,sondern aus einem anderen Grund.

Wen zb,der linke Reifen von 2012wäre und der rechte Reifen von 2016, dann könnte das Problem aufgedrehten das zb,bei einer bremmsung die Reifen unterschiedlich starke bremmswege hätten.

Da die Reifen mit der Zeit etwas härter werden und den weichmacher verloren geht.

Aber das sollte in deinem Fall kein Problem sein.1.bis 2.Jahre Unterschied ist noch kein Problem.

Das ist auch übrigens der Grund warum man die Winterreifen bei 5-6Jahre erneuern soll,obwohl das Profil noch brauchbar wäre.

Das richtige Wort ist,(verglasen)aushärten.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein darfst du machen, sofern sie die selben Größen haben darfst du auch verschieden Fabrikate benutzen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blackcopra1994
22.05.2016, 19:10

Ich habe gehört das zumindest auf der Achse genau die selben mit der selben DOT Nummer sein müssen deswegen hatte ich Angst

0

Wo ist denn die Beschädigung auf der Lauffläche. Wenn ja dann zum Reifendienst die können es flicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blackcopra1994
22.05.2016, 19:08

Ich habe nen Kollegen aus ner KFZ Werkstatt der hat gesagt geht nicht zu flicken.

0

Solange du auf allen Reifen genug Profil hast, gibt es keinerlei Probleme. Sonst müßte ja jeder, der platt fährt, immer alle Reifen erneuern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?