Einfach nur verhoben? Hilfe=(

4 Antworten

Das hört sich nach Hüftgelenk/Reizung/Entzündung oder so was an. Kann einfach nur Erkältung und ungewohnte Bewegung sein. Wenn du noch jung bist, geht es wieder weg (schonen). Wenn es hart wehtut, ist es eine Entzündung. Dann musst du unbedingt zum Arzt.

aber wenn es von einer erkältung wäre, warum kams dann nicht eher ? sondern nach dem ich die dinger hoch gehoben habe ?......dankeschön :) bin um jeden rat dankbar

0

was verstehst Du denn unter Hüftgegend? Wenn Du die Schmerzen neben dem Schambereich hast, wirst Du wohl einen Leistenbruch haben, das würde schon eher zu Deinen Symptomen passen. Oder ist es eher außen im Hüft-Rückenbereich? Wenn ja, dann hast Du Dir wahrscheinlich elendig einen Nerv geklemmt. Nutzt ja aber alles nix. Ich würde alleine schon wegen den Schmerzen jetzt lieber ins Krankenhaus fahren, anstatt bis morgen früh zu warten.

ich kann es irgendwie nicht wirklich deuten ..ungefähr da wo die unterhose sitzt....zieht sich dann aber nach oben und unten unregelmäßig...ach keine ahnung

0
@LatteMacciato

also ich würde echt lieber in die Klinik fahren, nicht dass es doch ein Leistenbruch ist.

0
@LatteMacciato

Leistenbruch kann auch gut sein. Wo die Leiste sitzt, wirst du doch wissen (Ansatz Oberschenkel). Hüftgelenk ist, wo der Oberschenkel gelenkig am Körper sitzt. Das kann man auch bei ziehenden Schmerzen noch auseinanderhalten. Einen Leistenbruch müsste man eigentlich auch tasten können.

0

Wenn die Schmerzen zu stark werden KH. Ansonsten morgen früh also in 7stunden zum Arzt.

Kaninchen hat sich sehr erschrocken

Mein Kaninchen hat sich vor einigen Tagen sehr erschrocken, als ich staubgesaugt habe. In dem Moment wollte es fliehen, ist erst vor das Sofa, danach vor ein Regal und dann unter das Regal gelaufen. Dann habe ich einen "Schrei"gehoert und das Regal von der Wand gezogen. Mein Kaninchen lag auf der Seite, hat ganz schwer geatmet und konnte sich nicht aufrichten. Ich habe es dann auf mein Bett gelegt, damit es sich beruhigen kann. Nach 30 minuten saß es dann auch wieder und ich habe es wieder in den Stall gesetzt. Nun habe ich das Problem, dass es nur noch sehr wenig isst, es laeuft nicht bei jeder Situation weg, sondern lässt sich anfassen und ich habe das Gefuehl, dass es sehr eingeschuechtert ist.. Außerdem habe ich Angst, dass evt versteckte Verletzungen vorliegen.. Hat jemand erfahrungen damit?

...zur Frage

Rückneschmerzen nach Umzug

Gestern sind wir in unsere neue Wohnung gezogen, die im zweiten Stock liegt. Während des Tragens war auch alles in Ordnung, allerdings bekam ich Rückenschmerzen, sobald ich abends auf der Couch saß.

Als ich heute morgen aufgestanden bin, konnte ich mich kaum noch bewegen. Es scheint was muskuläres zu sein, da es auch bei Berührung schon stark schmerzt und sich über den ganzen Rücken zieht.

Jetzt die Frage: sollte ich damit zum Arzt oder es einfach "aussitzen"? Sprich, wird es von selbst in ein paar Tagen besser, oder sollte man mit sowas besser zum Arzt?

...zur Frage

Nackenverspannung/-verrenkung, was ist nur los & wie geht das weg?

Hallo, also Gestern hatte ich die glorreiche Idee kopfüber fernsehen zu wollen, also habe ich mich mit dem Nacken an die Kante meines Bettes gelegt & meinen Kopf so runterbaumeln lassen, dabei bin ich 2x fast vom Bett gefallen und musste mich rückartig aufsetzen. Als ich an dem Abend schlafen gegangen bin war noch alles okey. Aber als ich heute Morgen aufgestanden bin, konnte ich meinen Kopf nicht mehr nach links oder nach untern bewegen ohne dass es einen ziehenden, stechenden Schmerz auslöst, dabei tuts nur auch der rechten Seite des Nackens weh und zieht sich leicht in die Schulter und den unteren Teil des Kopfes, wenn ich nach rechts oder oben bewege, hab ich nur ein unangenehmes Gefül, hinzu kommt dass das Bewegen extrem schwer fällt und es sich ab einem gewissen Punkt wie eine Art Barriere anfühlt, über den Tag war ich dann noch ein bisschen unterwegs und habe Kopfschmerzen hinzubekommen, dann bin ich nach Hause und habe mich hingelegt, danach wars ein bisschen besser und die Kopfschmerzen waren weg, aber mittlerweile ist es so, dass der Nacken nur dann nicht wehtut oder sich normal anfühlt, wenn ich ihn komplett ruhig und mittig halte oder liege. Wärmeflasche und Reflexspray habe ich schon versucht, bringt nur für ein paar Minuten was & danach tuts wieder weh.. Was könnte das sein? Was kann man dagegen machen? Wie lange dauert es bis es weg ist? Muss ich zu einem Arzt?

...zur Frage

Schmerz in Eierstöcken vor Eisprung

Hi, hab vor 4 Monaten Pille abgesetzt und seitdem keine mehr genommen. Direkt danach hab ich über Tage hinweg große Schmerzen in den Eierstöcken gehabt. So stechen. Das ist jetzt auch vergangen. Aber mir ist nun aufgefallen das ich immer bevor ich meinen Eisprung habe ein paar Tage schmerzen in den Stöcken empfinde. Auch so ein stechen, wenn ich rein drücke schmerzt es mehr. Je näher der ES rückt desto mehr tuts weh. Aber dann nach 3 Tagen etwa ist alles wieder vergessen. Und das gute ist im Prinzip das es immer genau in der selben Zeit auftritt. Nachdem Eisprung bekomme ich die Woche vor der Regel immer Kopfschmerzen und dann braunen Ausfluss wie nach der Regel wo es aufhört zu bluten.

Meine Frage ist nun einfach mal ob das damit zusammenhängen kann das sich mein Körper nun einfach wieder dran gewöhnen muss. Obwohl bei mir immer am gleichen Tag die Regel kommt. Ich kann genau ausrechnen wann was kommt wann ES ist und wann ich Schmerzen im Eierstock und im Kopf bekomme.

Eigentlich gut oder? Psychisch gehts mir seit dem absetzen richtig Klasse. Keine Depressionen mehr.

...zur Frage

Erfahrung mit Tragus Piercing

Hallo ihr Lieben!

Ich habe mir vor, einen Tragus Piercing stechen zu lassen. Nun habe ich schon von zwei Bekannten gehört, dass das sehr sehr weh tun soll - auch hinterher noch.

Im Internet stand sogar, dass es passieren kann, dass der Schließmuskel danach nicht mehr funktioniert, wobei ich das ja für einen Witz halte; oder dass davon die betroffene Gesichtshälfte durchaus gelähmt werden kann...

Ich selber empfinde es, an dieser Stelle ein Loch stecken zu lassen, auch als etwas riskant. :/ Aber ich finde es halt total schön...

Gibt es jmd mit eigener Erfahrung oder evtl einen Piercer unter euch, der mich mal aufklären kann, über Risiken und Gefahren und v.a. über die Schmerzen, die damit einhergehen? Ah und den Heilungsprozess nicht zu vergessen.

...zur Frage

Stechen unter der Brust! Bekomme schwer Luft ..

Hallo!

Bitte lest es durch! Mir geht es schon seit gestern Abend sehr schlecht weil ich das stechen unter der Brust habe ! Was soll ich bitte tun ? Meine Eltern sind nicht Zuhause und ich bin erst 13 !

Ich weine schon die ganze Zeit weil es so weh tut und meine Mama hab ich schon angerufen sie sagte nur sie beeilt sich soo schnell mit der Arbeit wie es nur geht !

Ich kann nicht mal ruhig liegen bleiben es tut einfach so weh! Hat irgendwer gute Tipps was ich machen könnte??

Ich habe auch gestern etwas zu viel gegessen und mir ist es danach sehr schlecht gegangen und heute habe ich gebrochen auch noch ...

Trotzdem das stechen unter der Brust geht nicht weg ..mal tut es mehr weh mal weniger ..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?