Einfach nur die schwere Zeit ?

4 Antworten

Hey, 

also ich weiß nicht, wie alt du bist, aber bei mir war es mal so ähnlich, zumindest was das Weinen angeht. Ich habe früher nie geweint und es ging mir auch immer sehr gut damit. Irgendwann kam ich in die Pubertät und habe mich wirklich schlimm in einen Jungen verliebt. Das Ganze ging drei Jahre und zweieinhalb davon hätte ich mir eigentlich schenken können. In dieser Zeit habe ich irgendwann auch angefangen, sehr oft zu weinen. Ich würde es mir so erklären: Dadurch, dass früher alles immer runtergeschluckt wurde, wurde es nie so richtig verarbeitet. Das merkt man nicht unbedingt, aber irgendwann muss alles mal raus. Normalerweise braucht man dann irgendein schlimmeres Ereignis, dann kommt alles hoch. Man weint und schließlich ist alles gut und es geht einem besser. Weil du aber länger nicht geweint hast, ist es jetzt so viel, dass du dir das vielleicht wie einen Erdbeben oder so vorstellen musst, das jetzt ausgebrochen ist und wo auch nach dem eigentlichen Beben noch Nachbeben kommen können. Diese werden vermutlich auch einfach durch negative Gedanken ausgelöst, so wie als du deinen Freund nicht gesehen hast. Irgendwann denke ich, wird es dir besser gehen, allerdings kommt es dann auf deine Einstellung ein, ob du das Heulen dann häufiger zulässt oder wieder alles auf einmal rauskommt. 

Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen :) 

Liebe Grüße, Azando

Daran wird es bestimmt liegen ..
Dein Beispiel klingt sehr sinnvoll 🤗
Danke 😊

1

Dein Unterbewusstsein hat den Streit noch nicht ganz verarbeitet. Am besten solltest du deinem Freund sagen, dass du aus welchem Grund auch immer, noch Verlustangst hast. Höchstwahrscheinlich wird er dir deine Angst irgendwie nehmen. Falls du nicht reden möchtest, einfach noch paar nächte drüber schlafen, das geht vorbei! (:

Viel glück 🍀 

Das schlafen fällt mir ja dann auch sehr schwer 😔
Danke vorab 🤗

0
@laurin0101

Du machst dir einfach zu viele gedanken :/ 

Menschen machen sich meistens nur selber kaputt, indem sie zu viel nachdenken. Versuch vor dem Schlafen gehen an die schönen Zeiten zu denken, oder schau abends so viele Serien bis deine Augen von alleine zu gehen 😂

Aber auf garkeinen fall liebeslieder hören!! :D

0

Vielleicht weinst du ja weil du unbewusst immer noch in Angst lebst dich mit ihm heftig zu zerstreiten oder dass ihr euch trennt? Was sagt er denn so dazu?

Ich habe auch das Gefühl ,dass es die Angst ist und er weiß nichts davon ,ich kann über sowas schlecht reden ,ich hab dann immer das Gefühl ,ich werde für verrückt erklärt
Aber das denke ich von ihm nicht

0

Was möchtest Du wissen?