Einfach keine Miete zahlen? Was passiert?

11 Antworten

Im normalen Mieterleben läuft das so ab, dass der erste Mahnbescheid kommt, dann für die nächste offene Miete der zweite Mahnbescheid mit dem auch gleichzeitig die fristlose Kündigung einhergeht und eine Räumungsklage beim zuständigen Amtsgericht eingereicht wird. Liegen aus den Manbescheiden die vollstreckbaren Titel vor, werden die Konten dichtgemacht und die Aufforderung zur Abgabe der eidesstattlichen Versicherung ergeht, aus der der Vermieter dann erkennen kann, ob und wo sonst evtl. noch etwas beim säumigen Mieter zu holen ist.

Naja leute. Ihr wisst ja nich was das fürn A**** is. Ich hab auch ein "Angebot" gemacht, darauf is er nich eingegangen. Warum soll ich nicht genauso unfair sein wie er ? ich mein, ich hätte evtl. einen Nachmieter. Dann wäre das ja kein problem, aber er stellt sich quer, er meint, ich soll warten bis seine freundin sich entschieden hat, naja und wenn sie nich einzieht, dann muss ich zahlen ! wo sind wir denn hier? Dann sollte er sich ma nich so anstellen. und dazu kommt noch , dass ich wegen ihm ausziehe, es sind unzumutbare Wohnverhältnisse hier, er macht nicht sauber, hält sich nich an abmachungen, schreit mich an, diskutiert und so weiter. das wollte ich mir nich weiter antun.

"*wo sind wir denn hier? *" In Deutschland und da gibt ein gesetzlich geregeltes Mietrecht.

.

"ich mein, ich hätte evtl. einen Nachmieter." Den zu akzepieren kein Vermieter verpflichtet ist.

.

"er macht nicht sauber,..." ???

0

Ähm, das ist nicht nett und ausserdem kann der Vermieter das Geld einfordern, deine kaution behalten. Versuch doch einfach einen Nachmieter zu suchen der ab august zahlt. Ist doch dann für alle ne gute Lösung. Und sei nciht so arschig.

Was möchtest Du wissen?