Einfach das Geld gestrichen! Geht das?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

diese Vorgänge liefen garantiert schon über einen längeren Zeitraum.. das wird nicht einfach mal so gemacht

wenn sie nicht in der Lage ist, sich selbst zu kümmern, dann soll sie versuchen, einen Betreuer zu bekommen

ansonsten muss sie sofort in die Spur und kämpfen, eine GA-Anforderung wird nicht verlangt, wenn sie mal n paar Wochen krank ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lazkopat1990
03.12.2015, 11:09

Sie hat eine Betreuerin aber wie gesagt sie hat keinen Schreiben bekommen wo drin steht das die und das eingereicht werden soll.

0
Kommentar von lazkopat1990
03.12.2015, 11:14

ja sie ist seit jahren krankgeschrieben und jetzt noch bis 2017

0

Die Familienkasse hat das Kindergeld gestrichen? Wenn ja, für wenn ist das Kindergeld, für deine Freundin oder für ein Kind deiner Freundin? Wie alt ist deine Freundin?

Wenn nein, um welche Zahlung handelt es sich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lazkopat1990
03.12.2015, 11:14

es geht nicht ums Kindergeld. sie bekommt kein Kindergeld mehr da sie schon 28 ist und nicht arbeiten kann seit jahren und noch bis 2017 krankgeschrieben ist.

0

Da muss ich jetzt sagen, das hätten sie ja auch in einem Schreiben avisieren können, dass sie die Zahlungen verweigern werden, wenn kein Gutachten eingereicht wird. Sie sollte sich möglich bald darum kümmern. Der Arzt, der sie wegen der Depressionen krank geschrieben hat, wird solch ein Gutachten sicherlich ausstellen. Alles Gute für Deine Freundin. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?