einfach Angst vor der Zukunft

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo :) ich kann deine Ängste sehr gut nachvollziehen. Ich hatte auch solche Ängste meine Großmutter zu verlieren, da sie auch schon ziemlich alt war. Sie verstarb plötzlich durch einen Unfall und ich hätte mir nichts sehnlicher gewünscht als einen letzten Tag mit ihr zu verbringen. Du hast Verlustängste, die jeder tief im innernen hat. Genieße die Zeit mit deiner Familie und unternehmt viel gemeinsam. Mir tat es gut über diese Ängste mit meiner Mutter zu reden und sie mit anderen zu teilen. So sah icj zb, dass ich nicht alleine war.

vor so was hat woll jeder mehr oder weniger angst dagegen kann man auch nichts tun das es eifach menschlich ist um freunde und famieli zu trauern allerdings hilft es einfach mit jemandem zu reden

Hallo EinLangerRegen, Ich kann mir eigentlich gut vorstellen wie es dir geht und kenne deine angst.. Aber in endeffekt wird jeder mal gehen nur das du dich sooo sehr damit beschäftigt macht dich glaub ich gannz irre im kopf und denkst ja wahrscheinlich nurr noch an dieses thema... Ist dann klar das du die zeit nicht geniessen kannst.. Also meine meinung ich du solltest mal nen Arzt/psychologen beshuchen... Der wird dir 100% helfen und beibringen damit umgehen zukönnen. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. LG

Man geht damit ganz harmonisch um, in dem man nicht alles immer auf sich gleich bezieht.

Und zum anderen die Haltung gegenüber den Tod, wenn man diese als solches mal überdenkt... WIR SIND NICHT im Physischen Sinne sprich menschliche Körper (mit allem dadrin befindlichen) für die Ewigkeit gemacht.

Irgendwann müssen wir alle gehen... der eine früher, der andere später...

Was früh oder spät ist... ist leider auch eine persönliche Wahrnehmung...

Hat was mit dem Zeitverständnis als solches zu tun...

Und warum den Abschied fürchten und sagen das alles aus ist...

Der Wahre MENSCH lebt im Herzen und in Gedanken weiter da gibt es keinen Tod oder AUS...

und mit dieser Trauer auf bevorstehende eventuelle Tode zu schauen oder diese zu erwarten oder im schlimmsten Fall hervor zusehnen... wäre am Leben vorbei gelebt...

Denn der ZWECK des Lebens, ist das Leben selbst...

Leider hausgemachtes Kopf- und Wahrnehmungsproblem

Mach doch einfach eine innere seelische hypnose gegen angst !

Was möchtest Du wissen?