Einfach an Gläubiger bezahlen - habe ich richtig gehandelt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es gibt ohnehin keinen Grund an Inkassobüros zu bezahlen von daher erschließt sich mir das ganze Brimborium um die Sache nicht.

Sollte nochmal was kommen, könnte man ggf. über einen Annahmeverzug argumentieren.

Auf jeden Fall war die Bezahlung an H&M richtig. Wenn Du keine Mahnung erhalten und keine falsche Rechnungsadresse angegeben hast, ist möglicherweise die Einschaltung eines Inkassobüros unverhältnismäßig. Allerdings bin ich kein Jurist, um das zu 100% beurteilen zu können.

Ich hätte einfach die Forderung an H&M überwiesen und gut ist.

Wenn dann noch etwas an Mahnungen oder Inkassoschreiben gekommen wäre die ignorieren,bzw. dann erst reagieren.

Und wieso willst du eine Forderung vom Inkasso zurückziehen?

Nein, hast du nicht. Du kannst keine Forderung zurückziehen, weil du keine Forderung hast. Die Forderung hat das Inkassobüro. Du musst ans Inkassobüro überweisen. Wenn du Pech hast, hat H&M die Forderung an das Inkassobüro abgetreten. Dann zahlst du noch einmal.

Erstmal danke für deine Antwort. Aber ich kann ja nicht an das Inkassobüro überweisen, da ich ja keinerlei Post von denen bekommen habe und nicht mal Bescheid weiß über ein Aktenzeichen oder sonstiges! 

0
@Maaaaaaaarie123

Wenn das Inkassobüro an dich keine Forderungen gestellt hat, musst du natürlich auch nicht überweisen.

0

Du musst ans Inkassobüro überweisen.

Das ist so nicht korrekt.

So lange das Inkassobüro keine Abtretungserklärung (§ 410 BGB) vorlegt und nachweist der neue Gläubiger zu sein, ist weiterhin H&M der Forderungsinhaber.

Nicht-titulierte Forderungen werden nicht verkauft

Wenn du Pech hast, hat H&M die Forderung an das Inkassobüro abgetreten.

Sollte das Inkassobüro die Forderung widererwartend aufgekauft haben, so darf es keine Gebühren verlangen.

3

Die Forderung hat das Inkassobüro

Das Inkasso ist ein Dienstleister, der vom Gläubiger (der immer noch H&M ist) eingeschaltet wurde. Das Inkasso selbst wird nie irgendeine Forderung haben.

0

Jein. Du hättest dir einfach die ganze Rumtelefoniererei und Hinterherrennerei sparen können und einfach die Forderung überweisen können. Damit wär der Drops gelutscht.

Ich weiß nicht, was es da zu klären gibt. Die Forderung scheint ja berechtigt zu sein. Also warum zahlst du nicht erstmal einfach die ursprüngliche Rechnung?

Wenn sich niemand um dein Anliegen kümmert, dann hätte ich es genauso gemacht. Ob die sich damit zufrieden geben, dass wirst du sehen. Aber was soll man sonst machen? Du hast ja alles versucht. Also, erstmal abwarten.

aber warum erstmal abwarten? Ihr liegt doch offensichtlich eine Rechnung vor (hat sie ja vergessen zu bezahlen). Die könnte man dann doch schonmal überweisen...?!

0
@snatchington

Ja, genau das hat sie ja gemacht: ,,dass ich die Forderung zurückziehe und die Hauptforderung einfach an den Gläubiger, also H&M, überweisen habe".

0

Was möchtest Du wissen?