Einer meiner Brüder raucht in seiner wohnung oft cannabis und konsumiert.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

also ne hausdurchsuchung kommt erst dann wenn fest davon ausgegangen wird und sogar noch beweise vorliegen.. einfach so erscheint da keine polizei'.. klar wenn man das gras schon vor der tür riecht kanns schon ma sein dass da einer anklopft, aber so krass sollts eigtl nicht kommen. am besten keine grossen mengen daheim rumliegen haben! wenn er bei der polizei bekannt ist, weiß er sicherlich selber wie weit er gehen kann..

Die Sache ist nicht ganz ohne Risiko. In der Tat haben Polizisten schon an Wohnungstüren geklopft und die Bewohner überprüft, wenn es aus der Nachbarschaft telefonische oder persönliche Hinweise auf dauernden Cannabisgeruch aus einer Wohnung gegeben hat. Wenn dann noch der Verdacht geäußert wird "Ich glaub` da wird mit Drogen gehandelt", reicht das oftmals schon aus, dass Polizisten solchen Hinweisen nachgehen.

Für eine Hausdurchsuchung muss ein richterlicher Durchsuchungsbeschluss vorhanden sein. Den erhalten Polizisten allerdings nur bei konkreten Beweisen oder bei sogenannter "Gefahr im Verzug" http://de.wikipedia.org/wiki/Gefahr_im_Verzug

Still 21.05.2012, 08:06

Bei Gefahr im Verzug braucht es eben keinen Durchsuchungsbeschluss, da geht es direkt durch die Tür!

0
aXXLJ 21.05.2012, 08:10
@Still

Richtig. Es hätte heißen müssen bei "Gefahr im Verzug" können sie auch ohne Beschluss durchsuchen. Danke für den Hinweis.

0

die werden natürlich schon bei deinem kumpel auftauchen und dort dann nachsehen, sobald sie eine druchsuchugnsbeschluss haben. aber ganz sicher nicht wegen dem konsum, denn der konsum von illegalen drogen ist NICHT strafbar. aber alles andere: besitz, anbau, herstellung, handel, schmuggel, einfuhr. etc. und bevor man was konsumiert, muss man es ja logischerweise besitzen. und das ist ne straftat nach dem BtMG (§§29 - 30a BtMG) und wird dann natürlich verfolgt und dein kumpel dafür auch bestraft. der konsum alleine ist nirgends unter strafe gestellt, wenn er NUR konsumieren würde, würde es kein problem geben, aber so sicher schon. und solche anzeigen werden schon ernst genommen. schlusendlich leigt ja dann keine ordnunswidrigkeit vor, sondern eine echte große straftat.

Was möchtest Du wissen?