Einer Frau der jungen Liebe wegen nachziehen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn die Beziehung noch sehr frisch ist, würde ich mir noch ein wenig Zeit lassen und es erst einmal mit einer Wochenenbeziehung versuchen. Wenn sich die Beziehung nach einiger Zeit gefestigt hat, kann man sich immer noch überlegen, wer zu wem zieht und wie man das Problem mit dem Beruf klärt. Ich würde da nichts überstürzen. Ein Umzug der Liebe wegen in eine andere Umgebung ist nicht immer ganz leicht.

Das kannst nur Du selbst sagen! Wenn es die Frau wert ist: NA KLAR !!!! Aber da Dich, Dein Umfeld und Deine junge Liebe hier niemand kennt und es auch sonst niemanden zusteht darüber ein "Urteil" zu fällen, wirst Du wohl alleine darüber befinden müssen. Manchmal kann ein einzelner Mensch mehr wert sein als 100 sog. Freunde. Als Hilfe kann ich Dir nur an die Hand geben: Frage Dich was Deine Freunde für Dich getan haben, würden sie ähnliche "Opfer" auch für Dich bringen? Wie stark ist Deine Bindung zu dieser Frau?

Verlangen kann sie natürlich gar nichts. Das liegt allein im Ermessen eines jeden einzelnen selbst. Bei einer neuen Liebe ist die Gefahr natürlich groß irgendwann beides zu verlieren, die Frau und die Freunde. Aber wenn es echte Freunde sind, werden sie Dich nicht aus den Augen velieren und wenn es mit der Frau dann doch nicht geklapt hat, kannst Du ja auch wieder zurückziehen.

In usnerem Bekantenkreis kenne ich viele wo der Partner dem andern hinterher gezogen ist und die Beziehung bis heute hält. Wenn Du sie sehr liebst und es nicht tust, könntest Du es später bereuen. Aber aus Deiner Frage lese ich Zweifel und den Wunsch es nicht zu tun. Daher nochmals mein Rat: Prüfe Deine Umstände genau. Entscheiden aber musst Du das schon ganz alleine.

LG

Ist die Frage, ob es eine Beziehung ist, die ernsthaft Zukunft hat und man sich eine gemeinsame Zukunft vorstellen kann. Wenn nicht, wäre mir der Preis zu hoch. Verlangt sie es denn von dir? Könntest du es denn andersrum auch von ihr verlangen? Eine Übergangslösung ist vielleicht auch nicht so schlecht, so für drei Monate. Dann sieht sie auch, ob sie es sich dort im Norden auch beruflich vorstellen kann. Letztlich muss du es selbst wissen!

Das ist sehr schwer zu beantworten. Und auch sehr Einzelfallabhängig. Wie weit ist eure Liebe gewachsen? Andererseits könntest du dich im hohen Norden unwohl fühlen. Ich persönlich würde keiner Frau nicht nachziehen. Würde sie es umgekehrt machen? Anders wäre es, bei einer Familie mit Kindern. Da ziehen die Familien aufgrund der Arbeit reihenweise um. Aber da gibt es selbst Familien, die auseinander brechen, weil der Ehepartner (Ehepartner wurde beruflich versetzt), nicht nachziehen will. Schweres Thema - denke an dich und entscheide.

Was möchtest Du wissen?