Einen wie viel Gh/z Prozessor würdet ihr mindestens für einen guten Gamer PC Veranschlagen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo,

früher war die Ghz Rate noch ausschalggebend für die Geschwindigkeit eines CPUs - heute ist es das nicht mehr zwingend. Es kommt darauf an wie viel du bezahlen möchtest und wie viel Leistung du nunmal willst. Empfehlenswert sind natürlich grundsätzlich höhere Taktraten schon (man übetaktet die CPUs ja nicht umsonst), aber auch viele niedriger taktende CPUs haben ordentliche Leistungsreserven. Auswahl gibt es ja grundsätzlich nur "eingeschränkt", du kannst entweder die günstigeren AMDs nehmen (die deswegen auch nicht schlechter sein müssen/ kommt auf den Verwendugszweck an), dort kannst du dich eigentlich nur für die FX Reihe entschieden oder du nimmst einen Intel, welche teuerer aber stromsparender und im großen und ganzen Leistungsfähiger sind (i7, i5, Xeon).

LG Tobi


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit ghz hat das nix zu tun. Sag mir mal dein budget und welchen sockel du hast und wir können dir einen guten aussuchen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie viel willst du ausgeben?
Oder gib mal in youtube hardwarerat ein. Da gibt es viele Zusammenstellungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hängt von der Anzahl der Kerne ab. Grob sagen würde ich bei AMD mindestens 3,5-4GHz und bei Intel mindestens 3GHz, ausgehend von einem Vierkerner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HenrikHD
17.11.2015, 17:46

Taktung sagt wenig.

1

Die CPU wird von der GPU limitiert und die GPU von der CPU. Also musst darauf achten, welches GPU du hast 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unmöglich zu sagen, da Taktung und Leistung nur indirekt zusammenhängen und ein Prozessor mit 4GHz nicht automatisch besser ist als einer mit 3 GHz. Sonst wäre mein altersschwacher Athlon II X2-240 immer noch konkurrenzfähig mit seinen 2,8GHz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für einen guten mindestens ein Xeon e3 1231v3. Für ein mittelmäßigen mindestens ein i5 4460 für einen der unteren Mittelklasse mindestens ein fx 6300

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Taktung hat bei CPUs nur wenig zur leistung zu sagen!
Nimm immer eine intel cpu, ich kann dir den i5 4690k mit einem z97 board empfehlen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derDennis97
17.11.2015, 17:50

Top Antwort - aber man könnte auch gleich die aktuelle Skylake Generation i5-6500K wählen - ist auch nicht wirklich viel teurer, aber eben brand neu! :)

0
Kommentar von HenrikHD
17.11.2015, 19:12

Skylake hat halt relativ lange lieferzeiten.

ausserdem hat skylake nur ~5% mehr leistung. Dafür USB3.1 und M.2

0

Also ich bin mit meinem sehr zufrieden. Ich sag dir einfach mal was ich hab...hab 3,5 und Automatische übertaktung bis 4,1.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auch wenn die kerne wichtiger sind sollte meiner meinung nach die taktrate nicht unter 3,00 GHz fallen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?