Ich suche einen Transistor der schließt, wenn an der Basis ne Spannung anliegt?

3 Antworten

du bringst hier einiges durcheinander.

pnp und npn sind stromgesteuerte Bipolartransistoren.

Transistoren die mit Spannung gesteuert werden sind Feldeffektransistoren.

Beide gibt es in verschiedenen Grundtypen, so dass diese mit negativem oder postivem Strom bzw. Spannung sperren oder leiten.

Ich habe gerade erst begonnen mich mit dem thema zu beschäftigen ':D Liege ich denn richtig damit, dass ich mit einem drehregler die Voltzahl senken kann?

0
@Tjoergson

ein Poti kann man als Spannungsteiler nehmen. Allerdings ist die Spannung am Abgriff unter Last nicht stabil.

0

NPN und PNP sind Bipolare Transistoren. Die Anschlüsse heissen dort Emitter, Basis und Collektor. Das Prinzip ist, dass durch einen Basisstrom die Grenzfläche leitet wird.

Dann gibt es noch die FET's Feldeffekttransistoren. Bei denen heisen die Anschlüsse Drain, Scoure und Gate.

Bei den Transistoren wird der Stromfluß durch das "Feld" am Gate Anschluß gesteuert.

Weitere Infos findest Du z.B.  bei Wikipedia...

Du kannst ja zwei bipolare Transistoren nehmen, wobei der zweite invertiert.

Ein p-Kanal MOSFET macht übrigens genau was du möchtest (du must ihn aber mit S positiver als D betreiben - also: Strom fließt von S nach D).

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ausbildung Elektronik/Nachrichtentechnik, Schaltungstechnik

Was möchtest Du wissen?