Einen Tee machen + ganz viel Zucker + in Kühlschrank stellen = Eistee?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Am besten wird es, wenn du den Tee (z. B. schwarzen Tee aufbrühst, ihn einfach stehen lässt und wartest bis er kalt ist.

Dann gehst du her und füllst das ganze um, dann kannst du Zucker reinhauen, aber für das gewisse Etwas rate ich dir, eine Zitrone zu pressen und den Zitronensaft direkt in die Tee+Zucker Mischung zu tun.

Jetzt nur noch sehr gut umrühren und du solltest perfekten Homemade-Eistee haben. Habe das schon gemacht und es ist einfach erstaunlich, wie gut der wird :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde auch etwas schwarztee dazu tun :)
Du kannst auch Tee auskühlen lassen und zitronen konzentrat von meggle reinmachen oder ne halbe zitrone pressen :) und zucker oder süßstoff. Honig geht auch. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tee machen + abkühlen lassen + bei Bedarf in Kühlschrank + gar kein Zucker + Zitrone und /oder frische Pfefferminzblätter = Eisteee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht gut und kostet viel weniger, wie der chemieverseuchte Eistee aus der Flasche.

Viel Zucker ist Unfug ... das brauchst Du nur weil Du nach Zucker süchtig bist. Nach ein paar Flaschen, ohne Zucker (oder mit wenig Zucker) merkst Du dass der Dir nicht mehr fehlt. Wenn Du Zucker reintust, dann in das kochende Teewasser, dann löst sich der Zucker besser auf und Du brauchst weniger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Ganz viel zucker" - da kannst genausogut den von Lipton kaufen.
Wenns schmecken soll...nimm Zitrone und Gewürze

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ne, da fehlen die Konservierungsstoffe und die Farbstoffe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

im eistee aus dem z.N edeka markt ist auch gaaanz viel zucker... wems schmeckt   :o)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?