Einen Stern finden?

8 Antworten

Vielleicht ist es ein Planet? Mit einem PC-Programm wie Stellarium kannst Du die Sterne anzeigen lassen, wie sie in der btr. Himmelsrichtung zur aktuellen Uhrzeit gerade stehen. Die Namen der Himmelsobjekte werden auf Wunsch mit angezeigt.

https://stellarium.org/de/

Nachtrag: Wie ich gerade sehe, haben schon drei von uns dieses Programm empfohlen. Es ist wirklich schön gemacht und (wie ich finde) einfach zu bedienen. Ein Freund von mir hat es auch auf einem Tablet und benutzt es draußen.

Hallo forester66,

Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich das recherchieren kann/welche Informationen ein Kundiger braucht, um den Stern zu identifizieren?

Himmelsrichtung, Uhrzeit, Höhe (pi mal Schnauze reicht). Ob das Objekt auffällig hell ist. Ob Dir farblich etwas auffällt (rötlich/bläulich...) Und wenn Dir helle Sterne oder der Mond in der Nähe auffallen: So was natürlich auch.

Nicht hilfreich dagegen ist eine Info wie "genau über dem Giebel meines Nachbarhauses" weil niemand von uns hier weiß, in welcher Richtung Dein Nachbarhaus steht.

Ansonsten: www.stellarium.org ist der beste Tipp, den man Dir geben kann.

Aber ich rate jetzt mal ins Blaue hinein:

Du schaust in etwa Richtung Süden. Dort ist aktuell der Planet Jupiter ein superhelles und auffälliges Objekt.

Schau mal, so schaut das so um 1:30 nachts aus Richtung Süden:

Jetzt schaust Du am besten mal heute Nacht wieder nach Deinem Stern. Und wenn da "rechts unterhalb" ein leicht rötlicher Stern mit einem Fächer aus schwächeren etwa gleich hellen Sternen ist und ein Stück weiter östlich ein ebenfalls recht auffälliger "Stern", dann ist das, was Du beobachtest, der Jupiter.

Grüße

P.S.: Das Bild stammt zum Beispiel aus dem Programm Stellarium. =D

 - (Astronomie, Sterne)

Habe gerade sehr gelacht. Dass von Euch niemand weiß, wo das Haus meines Nachbarn steht, ist klar. Zumindest hoffe ich das und wollte damit dokumentieren, dass ich immer den gleichen Blick habe.
Ich schaue tatsächlich in Richtung Süd-Süd-West, irgendwas zwischen 7:00 und 8:00 Uhr. Der Stern, Himmelskörper, was auch immer ist sehr hell, weiß und trotz der vergangenen, sehr klaren Sommernächte, steht er irgendwie "allein". Das habe ich eben gemeint mit "er gehört keinem Sternbild an". Aber Deinen Ansatz finde ich gut. Als ersten Schritt werde ich mich durch das Handbuch von Stellarium arbeiten. Was mich irritiert: Ich habe keine Ahnung, was ich da sehe. Z.B. das Grid, Himmelsrichtungen usw. Zweiter Schritt: Weiter beobachten und versuchen, präzisere Informationen zu sammeln.
Vielen Dank! Das hilft mir erstmal weiter.

1
@forester66

=D

Schau mal heute abend nach Deinem Stern und guck', ob Du die beiden anderen hellen Objekte in meinem Bild auch so siehst. Das Dreiergrüppchen müsste geschlossen im Laufe der Nacht von Ost nach West ziehen (Erdrotation wie bei der Sonne am Tag über) Jupiter müsste so ab halb neun im Osten aufgehen, der Saturn folgt später (weil östlicher) so ab halb elf Uhr nachts.

Nach Deiner Beschreibung bin ich mir eigentlich fast sicher... aber Du solltest Dir das selber noch mal im Vergleich zum Bild ansehen.

Grüße

P.S.: Und ja, beim ersten mal ist das Arbeiten mit Stellarium ein bissi ein Gsch**ss... aber es lohnt sich echt.

0

Du kannst auf dein Smartphone oder auf ein Tablet eine App wie Stellarium laden und bekommst dann ganz genau angezeigt, welche Sterne btw. Planeten gerade in deiner Blickrichtung sind.

Was möchtest Du wissen?