Einen schönen Zweitnamen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für dein eigenes Kind? Da reicht doch einer der Namen vollkommen aus! Mit zwei Vornamen ist das Leben auch nicht schöner (meist nur komplizierter, weil man beide Namen auf Anträgen unterbringen muss).

Ein Zweitname ist meiner Meinung nach eigentlich nur von Nöten bzw angebracht, wenn es rechtlich vorgeschrieben ist (weil das Geschlecht nicht eindeutig bestimmbar, was ich eh als eine ziemliche Zumutung empfinde, oder aus anderen rechtlichen Gründen) oder wenn man aus einer Gegend kommt wo das so üblich ist und man eben sehr traditionell ist (muss man aber trotzdem nicht machen).

Hab gerade gelesen, dass du erst in der 7. Klasse bist. Wozu also eine solche Frage?

Ich will nicht immer meinen Nachnamen angeben deshalb möchte ich einfach einen schönen zweitnamen zu marie angeben

0
@smyle

Dir ist schon klar, dass das bei ofiziellen Dokumenten etc. nicht erlaubt ist irgendwelche Namen anzugeben?!

Wenn du deinen Nachnamen nicht angeben willst, kannst du ihn doch einfach weglassen (zumindest wenn du gefragt wirst etc. auf Dokumente muss er natürlich trotzdem drauf), denn ein 2. Name schützt dich auch nicht vor Fragen nach deinem Nachnamen ;)

0
@TalithaAnn

Natürlich weiß ich das auf Dokumente der richtige Name muss !!!

0

Schließe mich an, das wird langsam eine Pest!

Marie-Sophie

Bitte liebe Bürger, hört auf, euren Kindern Mehrfachnamen zu geben!

Was möchtest Du wissen?