Einen schönen guten Abend! Wollte gerne wissen ob die Ausbildung zur Ergotherapeutin qualifizierend für ein Psychologiestudium sein kann (besitze kein Abitur)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wenn dir die Ausbildung das allgemeine Abitur bringt. Außerdem musst du bedenken, dass du hervorragende Noten für ein Psychologiestudium brauchst um angenommen zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Definitiv NEIN.

Dazu befähigt nur das allgemeine Abitur mit derzeit besser 1.3.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seanna
12.11.2016, 22:25

Für manche Studiengänge (idr Fachhochschule) reicht abgeschlossene Ausbildung PLUS etliche Jahre Berufserfahrung. Dann ist man aber auch in nem Alter wo man das nur noch berufsbegleitend macht. // Dazu zählen aber nicht die klassischen Uni-Studiengänge wie Psychologie, Medizin, Jura, Lehramt.

1

Ich denke - leider nein .Abi ist nun mal Vorbedingung.Aber das könntest Du doch beispielsweise in der VHS nachholen ? Gib bloß nicht auf ..............  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ria1999
12.11.2016, 21:47

Also es ist so, dass ich das bisher auch dachte, dass es nur mit Abitur geht. Ich besuche zurzeit das Gymnasium, jedoch denke ich dass es bei mir durch ein Fach scheitern wird, deshalb informierte ich mich. Eben gelangte ich jedoch zu einer Seite, auf welcher steht dass es auch ohne Abitur möglich ist, durch eine vorherige qualifizierende Ausbildung, bei den Ausbildungen standen nur 2 Beispiele, deshalb weiß ich nicht, ob es auch durch eine Ausbildung zur Ergotherapeutin möglich ist.

In der Hoffnung dass irgendjemand näheres weiß:)

Aber trotzdem vielen Dank:*

0

Nein. Das ist es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, auf keinen Fall. Hättest das leicht selbst googlen können....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?