Einen Pflasterstein der Terrasse erneuern - wie bekomme ich den fest?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

niemals blitzzement oder anders irgendwie anmörteln..pflastersteine arbeiten bei Wärme/Kälte..diese sollten ganz wenig spalt haben zum bewegen..unter dem Pflasterstein einfach ganz wenig Split nachfüllen und mit schonhammer/Gummihammer ..zur not auch einen Holzlatte drauflegen und mit normalem hammer angleichen bis dieser passt..dann mit feinem sand in die fugen einfegen...imemr wieder an die fugen mit sand drübergehen..der regen und wind macht den rest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter den Stein etwas neuen Split, den Stein rein (eventuell mit Wasserwaage angleichen), die Fugen mehrfach (!!) mit Sand angleichen und einfegen. Der Stein sollte sich im Laufe der Zeit "eintreten" - wenn Ihr also häufiger drüber geht, der Regen den Sand in die Fugen ein wäscht etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hätte jetzt zu Splitt und Sand geraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielen dank, ich möchte nur wissen, wie ich die Mörtel ränder, die sich gebildet haben, wieder ab bekomme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?