Einen Partner finden mit 16 oder zumindest Leute kennen lernen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich wäre wahrscheinlich genau dein typ aber du nicht meiner.

Es ist logisch das du keinen freund hast wenn die niemanden so akzeptieren kannst wie er ist.

Wenn mir eine Frau symathisch erscheint spreche ich sie einfach an. Manchmal ergibt sich was manchmal nicht

Wenn du selbst aber so eine kritische Haltung ausstrahlst dann schreckt das ab. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OpenEyes3
15.04.2016, 18:54

Natürlich akzeptiere ich die Leute so, wie sie sind, ich hab auch viele Freunde, die nicht sind wie ich, ich mag sie trotzdem, nur mit asozialen und intoleranten Leuten hab ich keine Lust mich auseinander zu setzen, akzeptieren tu ich sie trotzdem. Die rede ist ja von einem Beziehungspartner. Nett bin ich zu allen, nur wollen tu ich was von dem wenigsten.

0

Wählerisch zu sein ist gut, und das Problem löst sich von Alleine, wenn man ihm Zeit lässt, denn 16 ist kein Alter f. eine Familiengründung, auf die es hinausläuft, wenn man es ernst meint.

Die Zeit nutzt man, indem man sich fit hält durch Sport und gesunde Ernährung und f.d. finanziellen Backrounf f. eine Familie sorgt, ... und wenn es dann soweit ist, dann legt man los.


Cool bleiben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich lerne nie solche Menschen kennen. Aber das könnte eventuell auch
daran liegen, dass ich nie rum komme. Ich gehe 1. nie in Clubs oder so,
da ich einfach gar nicht der Partymensch bin, Alkohol trinke ich auch
nicht

In Clubs wirst du auch niemand richtiges kennenlernen, und schonmal gar nicht mit Alkohol.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?