Einen OfficePC kaufen und dann in einen GamingPC umbauen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das bringt nix. Wenn du noch ein Bisschen sparst, für 500€ bekommt man im Selbstbau schon ganz brauchbares.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht zu empfehlen, weil in einem OfficePC nur ein schwaches Netzteil verbaut ist. 

Du kannst am Ende nur das Mainboard, das Gehäuse und den schon vorhandenen Ram behalten... das lohnt sich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Office PC zu kaufen und umzubauen, ist hinausgeschmissenes Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spar lieber dann hast du was Besseres. Den das ist ja jetzt dann alles rausgeworfenes Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist Bullshit. Ich würde dir empfehlen die Teile einzeln zu kaufen und den PC dann zusammen zu bauen. Das ist gar nicht so schwer wie man denkt...

Dort ein aktueller 300€ gaming PC..!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf dir die Teile einzeln ist viel Billiger und besser das mit dem OfficePC ist nur Geld Verschwendung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann zahlst du ja doppelt. Ist also völlig unwirtschaftlich deine Idee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?