Einen Montag Frei nehmen in der AGA bei der Bundeswehr?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In allererster Linie bist Du in dem Moment Soldat und kein ziviler Bewerber mehr. Grundsätzlich kann es deinem Vorgesetzten total egal sein. Du beziehst dein Geld über die Bundeskasse. Dafür gilt es zu arbeiten. 

Es ist möglich, dass Du Urlaub beantragen kannst. Wenn dein Disziplinarvorgesetzte das ablehnt musst Du damit leben. Bleibst Du dann eigenmächtig abwesend, gibt es Stress! 

Als FWDler wäre es unter Umständen nachvollziehbar - auch für den Disziplinarvorgesetzten. Als SaZ kannst du dir das ziemlich sicher an den Hut stecken. Da hat dein Dienstherr nämlich kein Interesse mehr dran - zurecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin mir nicht hundertprozentig sicher aber fast dass du da nicht fehlen kannst. Den betriebsärztlichen Termin sollte man jedoch unter diesen Umständen verschieben können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da würde ich an deiner Stelle jetzt schon mit deinem AGA-Zug sprechen. Theoretisch kannst du einen Tag frei bekommen für sowas, aber ob das in der AGA so ist kann ich dir leider nicht versprechen. Das ist schon noch mal was anderes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo hast du deine AGA?
Und wieso gehst du zum Bund wenn du dich für einen Chemie Firma beworben hast und da hin willst?
Oder ist es für nach dem FWDL?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ricardo11er
01.12.2016, 18:02

Nach dem FWDL

0
Kommentar von ladumos
01.12.2016, 18:03

Müsste gehen.
Ich würde aber vor Dienstantritt schon Bescheid geben.
Bist du in Parow oder Plön?
Oder wo?😂

0

Was möchtest Du wissen?