Einen Irakischen Asylanten Heiraten wie und wo?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

1. Aufgebot bestellen beim Standesamt - dort werden alle nötigen Voraussetzungen (Papiere) genannt.

2. heiraten

3. vor der Ausländerbehörde ne Eheprüfung bestehen, die Zweck-Ehen (zb zum Zweck der Duldung oder zum Erwerb der Aufenthaltserlaubnis) verhindern bzw nachweisbar machen soll.

danke die werden das sowas von locker bestehen

1

Sie heiraten so wie jeder andere auch - nach Anmeldung beim Standesamt. Die werden ihnen dann auch mitteilen, welche Papiere benötigt werden. (Und das kann dauern, bis man alles zusammen hat...)

Dafür sind Standesämter zuständig.

Schön, dass er Eine gefunden hat, die ihm den Aufenthalt in Deutschland ermöglicht!

das ist es nicht er liest ihr jeden Wunsch von den Augen ab

0
@shitsilly

Ja, natürlich macht er das, der ist doch froh, dass er sie gefunden hat.
Bleibt aber spannend, ob das nach der Eheschließung so bleiben wird.

0

sie ist konvertiert (bevor sie ihn überhaupt kannte) und ja ich denke das auch

0
@shitsilly

Das sie konvertiert hat, ist ja schön für sie, aber das ist sicher kein Garant für eine glückliche Ehe.

0

Was möchtest Du wissen?