Einen Geist rufen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Kind tut mir echt leid. Egal was für Probleme es hat, solange die Eltern glauben dass ein Dämon damit zu tun hat, werden sie die wahren Ursachen übersehen und ihm nicht helfen seine Probleme zu lösen.

Solchen Eltern gehört meiner Meinung nach das Sorgerecht entzogen.

Es gibt weder Geister noch Dämonen und es hat derartige Fabelwesen nie gegeben.

Aber Menschen die an solchen Unsinn glauben, tendieren dazu Kleinigkeiten und Banalitäten als Zeichen für eben solchen Unsinn zu interpretieren um ihren Glauben zu bestärken.

Das eine Schranktür aufgeht kann viele Ursachen haben: Luftfeuchtigkeits- und/oder Temperaturunterschiede im Raum (Holz "arbeitet" und dehnt sich aus und zieht sich zusammen, je nach Temperatur und Luftfeuchtigkeit), Bewegungen (Erdbeben, Menschen die in der Nähe des Schrankes gehen, Laute Musik, welche die Schranktüren vibrieren lässt etc.), Materialermüdung, Hausbesucher etc.etc.

Man muss schon sehr abergläubisch sein um eine sich öffnende Schranktür einem Geist in die Schuhe zu schieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein man kann einfach rufen und erwartet das jemand erscheint  .. den es kommt drauf an ob wir eine "Antenne" (der Sinn) bereit aktiviert haben oder nicht. Es hängt mit unsere DNA zusammen und an unsere Bewusstsein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man genau drüber nachdenkt ist das eine sehr interessante Frage.

Ich sags mal frei raus: Es ist wissenschaftlich schlichtweg nicht möglich, dass Geister, Dämonen etc. existieren. Was allerdings sehr wohl exisitert ist die endlose Fantasie der Menschen.

Einen Geist kannst du nur herbeirufen, wenn du auch tatsächlich dran glaubst. Es werden Dinge passieren, die jedem von uns tagtäglich passieren (z.B. dass eine Schranktür aus welchem Grund auch immer aufgeht)

Wenn man nun felsenfest davon überzeugt ist, dass es Geister gibt, dann sucht man nichtmehr nach einer logischen Lösung, bzw. "Geister" fällt als logische Lösung plötzlich in Betracht.

Was ich sagen will ist, dass es Geister nicht tatsächlich gibt. Aber das Gehirn kann kann uns Austricksen, wenn wir nur stark genug von etwas überzeugt sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OGterry
21.11.2016, 10:15

Aha, die Wissenschaft hat weder Hinweise noch Beweise dafür das es keine Dämonen gibt, genau so wenig hat die Wissenschaft einen Beweis das es Gott nicht gibt.

0

Es gibt keine Geister oder ähnliches.

Émile Durkheims Kritik des Animismus und Naturalismus

Solltest du dir mal besorgen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PartyPixxeL
21.11.2016, 10:33

Nunja eine Behauptung ohne Argument ist schwach da könnte ich auch sagen es gibt Drachen und dich auf ein Buch hinweisen das die Existenz der Drachen beweisen will.

Aber danke für den Hinweis an das Buch :)

0
Kommentar von OGterry
21.11.2016, 10:51

Hahahaha ja die Studie von Doktor pipapo hat mehr Aussagekraft als die Zeugenaussagen von zig tausend Schamanen die tag täglich mit Dämonen zu tun haben.

0

Was ist das bitte für eine Mutter die glaubt dass ich 6 jähriges Kind von einem Dämon besessen ist ? Wie verhält sich die kleine denn 

Es gibt keine Geister.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PartyPixxeL
21.11.2016, 10:15

Nunja die kleine ist letztens auf ihr Bett gesprungen und hat mehrmals gesagt ich bringe mich um. und als die Mutter gesagt hat ich mache Exorzismus mit dir (eine 6 jährige hat doch keine Ahnung was Exorzismus ist und die Mutter lässt sie auch nicht solche Filme undso schauen) danach hat die kleine angefangen Sachen auf die Mutter zu werfen.

0

Was möchtest Du wissen?