einen freund haben, der auf der gleichen schule ist?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin mit meinem Freund seit mittlerweile 3 Jahren zusammen und eins davon haben wir zusammen auf der selben Schule verbracht. Selbst einige Kurse hatten wir zusammen.. aber ich muss sagen, so schlimm war es gar nicht! Man hat sich "Hallo" gesagt, ein wenig geredet oder auch mal eine Pause zusammen verbracht. Doch meistens war ich bei meinen Freunden.

Also es ist aufjedenfall möglich! Klar, ab und zu ging mal sich mal auf die Nerven, aber dafür haben wir Nachmittags dann auch nicht allzu viel gemacht.

Doch dann war er fertig mit der Schule und ich habe mein letztes Jahr hinter mich gebracht. Es war auch sehr angenehm ohne ihn auf der Schule zu sein. Man hat sich Nachmittags getroffen, sich vom Tag erzählt und in der Schule war es irgendwie angenehmer.

Meine Meinung spaltet sich in der Hinsicht. Andere kriegen das ganz gut hin und andere sind komplett genervt.

Wenn du keinen Freund willst, der auf dieselbe Schule geht, liegt das daran, dass du Angst hast falls es in die Brüche geht in dauernd zu sehen und der Umlauf von möglichen bösen Gerüchten, oder?

Falls es das ist, würd ich dir mal raten keine Beziehung einzugehen, ich meine, wenn man von vorneherein Angst hat dass es zerbricht, ist die Liebe womöglich noch nicht reif genug,

Das hört sich jetzt so an,das wir jetzt dich beeinflussen. Also ich finde es auch nicht gut. Man sieht sich jeden tag. Vorallem wenn mal Stress wäre. Damals sagte ich mir,wenn das mal so sein sollte,ist das halt so.

Was möchtest Du wissen?